Mila Kunis + Ashton Kutcher: So erziehen sie ihre Tochter

Mila Kunis und Ashton Kutcher verraten, wie sie ihre Tochter Wyatt erziehen

Mila Kunis, Ashton Kutcher

und werden bald Eltern ihres zweiten Kindes, Töchterchen Wyatt wird im Oktober zwei Jahre alt. Gut, dass sich die beiden Hollywood-Schauspieler einig darüber sind, wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Das verriet Mila Kunis nämlich gerade in einem Interview bei einer australischen Radioshow.

Ashton und Milas Kinder bekommen nicht alles

Und zwar geht es Ashton und Mila vor allem darum, den Kindern einen vernünftigen Umgang mit Geld beizubringen. Beide finden, es sollte den Kindern klar sein, dass sie nicht alles bekommen können. Sie bringen ihnen bei, dass "Mama und Papa vielleicht ein paar Dollars haben – aber du bist arm."

"Wir wollen keine Arschlöcher"

Angeblich hätten Ashton und Mila bereits vor ihrer ersten Schwangerschaft vereinbart, dass sie ihre Kinder "nicht zu Arschlöchern" erziehen würden. "Wir haben beide einen eher ärmlichen Hintergrund. Uns wurde auch nichts geschenkt", so die 32-Jährige.

Ihren Kindern geht es besser

Dass ihre Kinder in einem anderen Umfeld aufwachsen als sie selbst, habe positive und negative Seiten. "Auf der einen Seite ist das toll: Sie werden niemals erfahren, wie es ist, Ketchup-Suppe zum Abendbrot essen zu müssen. Aber sie werden auch niemals wissen, wie sie gewisse Dinge schätzen sollten."

Günstige Eheringe aus dem Internet

Mila Kunis + Ashton Kutcher

Ein herrlich bodenständiges Paar

"Ja, das ist das Outfit meines Sohnes heute", schreibt Ashton Kutcher zu diesem Foto, das Sohn Dimitri im "That 70s Show"-T-Shirt zeigt. Kutcher und Mila Kunis hatten in den 90ern beide eine Rolle in der Show und spielten tatsächlich ein Liebespaar. Der 10 Monate alte Dimitri ist offenbar ihr größter Fan.
Juli 2017  Sonst sieht man Mila Kunis und Ashton Kutcher immer nur zu zweit in Sportarenen - am allerliebsten bei einem Basketballspiel der Los Angeles Lakers oder Baseballspiel der Dodgers. Doch in Budapest geben sie nun ein ganz anderes Bild ab. Es ist das erste Mal, dass sie auch ihre zwei Kinder zu einem Sportevent mitgebracht haben. Zusammen mit der kleinen Wyatt und dem süßen Dimitri besuchen sie das Synchronspring-Finale der Schwimm-WM in Budapest.
Zeit zu zweit verbringen sie in der ungarischen Hauptstadt dennoch und gönnen sich einen kleinen Spaziergang ohne die Kids. Besonders Ashton sollte sich in den Straßen Budapests mittlerweile gut auskennen. Denn während seine hübsche Ehefrau hier momentan eine Komödie dreht, wird er immer wieder beim Sightseeing und Bummeln gesehen. Die ganze Familie verbringt den kompletten Sommer in der Metropole.
Juni 2017  Lange hat man die süße Familie Kunis-Kutcher nicht gesehen. Mehr als ein halbes Jahr musste man darauf warten, dass Mama Mila sich endlich wieder mit Tochter Wyatt zeigt. Kein Wunder also, dass man zweimal hingucken muss, um die beiden Ende Juni zu erkennen. Nicht nur, dass die Schauspielerin mit ihrem neuen Bob ziemlich verändert wirkt, nein, es ist auch der kleine Spross der sich total verwandelt hat. Im Oktober wird die Kleine schon drei Jahre alt und ist dementsprechend ordentlich gewachsen.

40

Dass Mila Kunis und Ashton Kutcher eher bescheiden sind, zeigte sich auch bei der Wahl ihrer Eheringe.Wie die beiden erst kürzlich verrieten, verzichteten sie auf teuren Schmuck, sondern entschieden sich für dünne, aus Platin gefertigte Ringe, die sie im Internet bestellten und die gerade einmal 160 Euro kosteten.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche