VG-Wort Pixel

Ashton Kutcher + Mila Kunis So hart erziehen sie ihre Kinder Wyatt und Dimitri

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind strenge Eltern.
Mila Kunis und Ashton Kutcher sind strenge Eltern.
© Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher wollen keine verwöhnten Kinder. Und so bekommen Wyatt und Dimitri keine Hollywood-Sonderbehandlung, wenn es um ihre Erziehung geht 

Mila Kunis, 34, und Ashton Kutcher, 40, sind eines der angesagtesten Power-Pärchen Hollywoods: sehr erfolgreich und extrem vermögend. Doch von ihrem enormen Erfolg sollen ihre Sprösslinge, Wyatt Isabelle Kutcher, 3, und Dimitri Portwood Kutcher, 1, vorerst nicht profitieren. Verwöhnte Promi-Kids sind im Hause Kutcher/ Kunis unerwünscht! 

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Keine Millionen für die Kinder

"Meine Kinder werden nicht einfach so reich", stellt Kutcher in einem Podcast beim "City Summit 2018", einem Event für Unternehmensgründer in Kalifornien, klar. "Ich richte auch kein Treuhandfonds für sie ein, lieber werden wir unser Geld an wohltätige Zwecke und so etwas geben." Sobald der Nachwuchs eigene Ideen vorlege, könne er selbstverständlich auf die Unterstützung von Mama und Papa zählen. "Wenn meine Kids selbst ein Business gründen wollen und sie haben einen guten Geschäftsplan, dann werde ich in sie investieren." Nicht die einzige harte Linie in Erziehungsfragen. 

Wyatt und Dimitri bekommen keine Weihnachtsgeschenke

Obgleich Kutcher und Kunis über das nötige Kleingeld verfügen (Kutcher verdiente mit einer Folge "Two and a half man" umgerechnet 603.000 Euro), bekommen ihre Kinder keine Weihnachtsgeschenkte. "Wir wollen unsere Kinder nicht zur Arschlöchern erziehen", lautete die unmissverständliche Ansage von Mila Kunis dazu in einem Interview mit "Entertainment Tonight" im Oktober 2017.

Ashton Kutcher + Mila Kunis

Die Schauspieler mussten sich auch ins Zeug legen

Die Stars haben es sich offenbar zum Ziel gesetzt, Vernunft statt Glamour in der Erziehung walten zu lassen. Das mag an ihren eigenen Wurzeln liegen. Beide Schauspieler wurden fernab des Hollywood-Ruhms geboren und mussten für ihren Erfolg hart arbeiten. Kunis ist als kleines Mädchen aus der Ukraine mit ihren Eltern in die USA ausgewandert, konnte damals kein Wort Englisch. Kutcher kommt aus bescheidenen Verhältnissen, ist in einem 100-Seelen-Ort in Iowa aufgewachsen. Sie möchten zeigen: aller Anfang ist schwer. Aber harte Arbeit zahlt sich aus. Kunis und Kutcher sind der beste Beweis dafür, dass dieses simple und ehrliche Erfolgsrezept funktioniert. Das Gleiche erwarten sie auch von ihren Kindern. 

Kim-Sarah Marienfeld Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken