Mila Kunis + Ashton Kutcher: Familienausflug mit der kleinen Wyatt

Das Versteckspiel um die kleine Wyatt ist offenbar vorbei: Mila Kunis und Ashton Kutcher zeigen sich beim Spaziergang in Los Angeles mit ihrem süßen Sprössling

Ashton Kutcher, Mila Kunis, Baby Wyatt

Mila Kunis, 31, und Ashton Kutcher, 37, zeigen sich mit ihrer kleinen Wyatt nur selten in der Öffentlichkeit. Offenbar wollten sie ihr erstes gemeinsames Kind in den ersten Lebensmonaten vom Blitzlichtgewitter der Paparazzi fernhalten.

Doch mittlerweile ist die kleine Wyatt vier Monate alt und die Kutchers haben wohl keine Lust mehr sich mit ihren Nachwuchs zu verstecken.

Justin Bieber

Diese Roomtour ist ganz schön heiß

Justin Bieber
Justin Bieber gibt eine ungewöhnlich intime Roomtour durch sein Haus - und dabei wird es ganz schön heiß.
©Gala

Zum Glück, denn so kann die ganze Welt sehen, wie niedlich die Tochter des Hollywood-Pärchens ist.

Normales Familienleben

Ganz entspannt und zufrieden mit einem rosafarbenen Schnuller im Mund ließ sich Wyatt am Sonntag von Papa Ashton durch Los Angeles tragen. Mama Mila war ebenfalls an ihrer Seite und hatte die Tasche mit Baby-Utensilien dabei. Perfekte Arbeitsteilung also bei den frischgebackenen Eltern.

Das berühmte Elternpaar war auf dem Weg zu Milas Großeltern. Eine Quelle berichtete "E!News": "Sie haben sich dort mit der Familie getroffen, um Wyatt zu zeigen. Es waren auch noch andere Verwandte von Mila dort."

Stolze Eltern

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Die hübschen Jungs von Star-Stylistin Rachel Zoe sind ein Herz und eine Seele, und die gemeinsame Zeit in Quarantäne scheint sie nur noch mehr zusammenzuschweißen.
Supermodel Ashley Graham hat sich mit ihren Lieblingsjungs in die ländliche Stille ihrer Heimat im US-Bundesstaat Nebraska zurückgezogen. Für Söhnchen Isaac ist es der erste große Familienausflug.
Lange Zeit äußerte sich Rapper Drake nicht zu seinem Sohn Adonis. Nachdem er sich aber in seinem Album "Scorpion" öffentlich zu seinem Kind mit Ex-Freundin Sophie Brussaux bekannte, war nun anscheinend Zeit für die ersten Bilder. Darauf haben seine Instagram-Follower sehnlichst gewartet. Innerhalb der ersten vier Stunden erhielt der Post knapp 2,5 Millionen Likes. Kein Wunder: Der zweijährige Lockenkopf mit den großen blauen Augen verdreht einem ganz schnell den Kopf. 
Ganz vernarrt ist Milla Jovovich in ihre kleine Tochter Osian und schreibt auf Instagram: "Baby Osian ist unser aller Rettung. Dank ihr können wir heute alle lächeln!" Sie hofft und wünscht sich, dass es allen gut geht und alle in der Coronakrise gesund bleiben mögen.

204

Kein Wunder, dass die frischgebackenen Eltern ihre Tochter so gerne präsentieren. Schließlich sind sie ganz vernarrt in ihr erstes Kind.

Mila Kunis schwärmte erst kürzlich in der Talkshow von Ellen DeGeneres, 57, über die Freuden des Mutterglücks: "Ich dachte, ich wüsste, was Liebe ist, aber es ist so eine andere Form. Sie ist nicht größer oder kleiner, sie einfach ganz anders."

Und Ashton Kutcher offenbarte im Interview mit Talkmaster Jimmy Kimmel, 47: "Ich war mit ihr jeden Tag ihrer ersten Lebensmonate zusammen. Ich weinte. Das tat ich. Es ist unfassbar. Es ist sehr verrückt."

Hoffentlich lassen Mila und Ashton die Welt noch mehr an ihrem Elternglück teilhaben und lassen mit neuen Fotos ihres niedlichen Sprösslings nicht allzu lange auf sich warten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche