VG-Wort Pixel

Mila Kunis + Ashton Kutcher Babyglück mal zwei?


Berichten zufolge ist Hollywood-Schönheit Mila Kunis wieder schwanger - angeblich wird sie ihrem Partner Ashton Kutcher aber nicht nur ein Baby schenken

Zwei Geschwisterchen für Wyatt?

Freunde sind sich sicher, dass Mila Kunis, 31, wieder schwanger sein soll, doch jetzt plauderte ein Insider auch noch aus, dass die Schauspielerin ("Black Swan") ihrem Partner, TV-Star Ashton Kutcher, 37, jetzt sogar doppelten Grund zur Freude geben soll: Das Paar, das bereits eine neun Monate alte Tochter hat, erwartet nämlich laut des amerikanischen "OK"-Magazins Zwillinge!

Ein Freund der beiden Stars plauderte gegenüber der Publikation aus: "Es gab so viele Hinweise. Mila ist momentan die ganze Zeit müde. Und sie wird sehr schnell sehr hungrig und wenn sie im Moment nicht richtig isst, wird sie super mürrisch." Klingt zunächst mal wie ein ganz normaler Tag, oder?

Zwillinge - Ashton wäre im Himmel!

Doch der Insider beharrte darauf, dass Mila zwei Kinder bekommen soll. Das Geschlecht der Sprösslinge wisse sie angeblich noch nicht und sie und Ashton möchten sich damit lieber überraschen lassen.

Ashton würde sich unglaublich freuen. Schließlich hat der "Two and a Half Men"-Star selbst einen Zwillingsbruder, Michael, und weiß, wie besonders eine solche Geschwister-Beziehung ist. "Er sprach immer schon darüber, wie toll es wäre", erklärte der Insider dazu und meinte darüber hinaus, dass für Mila und Ashton regelrecht ein Traum in Erfüllung gehen würde, wenn sie tatsächlich Zwillinge bekommen würden. "Sie denken, dass drei Kinder die ideale Nummer wäre und ihnen gefällt die Vorstellung, sie schnell zu haben, als dass Mila erst wieder schwanger wird." So könnte die Familienplanung schon nach einer zweiten Schwangerschaft abgeschlossen werden.

Privates bleibt privat

Auf eine Bestätigung der Schwangerschaft wird man vermutlich so lange warten müssen, bis sich ein Babybauch nicht mehr leugnen lässt. Und ob Mila tatsächlich Zwillinge bekommt, sieht die Öffentlichkeit wohl erst, wenn die stolze Mama einen XXL-Kinderwagen durch die Gegend schiebt.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken