Mike Myers: Zum zweiten Mal Papa

Schauspieler Mike Myers und seine Frau Kelly Tisdale sind Eltern einer kleinen Tochter geworden

Mike Myers schwelgt im Vaterglück: Wie "people.com" berichtet, sind der 50-Jährige und seine Frau Kelly Tisdale, 37, am Freitag (11. April) Eltern einer kleinen Tochter namens Sunday Molly geworden.

"Wir könnten nicht glücklicher sein", verkündeten die stolzen Eltern in einer Mitteilung an "people.com". Der Schauspieler und Komiker, der vor allem durch seine Rollen in "Wayne's World" und "Austin Powers" sowie als die Stimme von "Shrek" bekannt ist, hat mit seiner Frau bereits einen Sohn, den kleinen Spike, der zwei Jahre alt ist. Dieser darf sich nun über ein Geschwisterchen freuen.

Mike Myers und Kelly Tisdale sind seit 2010 verheiratet.

Von der Vaterschaft zeigte sich Myers derweil bereits zu vergangenem Zeitpunkt schwer begeistert. So erklärte er einst im Interview mit "Deadline", dass sein Leben durch seinen Nachwuchs neuen Sinn erhalten habe. "Jeder, der sagt, dass Vaterschaft das Großartigste ist, das dir je passieren kann, untertreibt", so der Kanadier. "Ich bin so glücklich wie nie in meinem Leben. Ich wusste schon immer, dass ich Vater werden will, aber ich hatte keine Ahnung, dass es so toll sein oder dass mein Kind so bildschön und wunderbar auf die Welt kommen würde."

Mike Myers und Kelly Tisdale gaben sich 2010 heimlich in New York das Jawort. Zuvor war Myers mit Comedy-Autorin und Schauspielerin Robin Ruzan verheiratet.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche