VG-Wort Pixel

Mike Leon Grosch Endlich Gewissheit

Mike Leon Grosch erlitt zwei Herzinfarkte - mit nur 39 Jahren. Dann musste er mit schlechten Blutwerten wieder in ein Krankenhaus. Jetzt hat er endlich Gewissheit, wie es weitergeht

Mike Leon Groschhat aufwühlende Wochen hinter sich. Der ehemalige "DSDS"-Kandidat erlitt einen Herzinfarkt - und das mit nur 39 Jahren. Als er dachte, alles sei wieder in Ordnung, musste er erneut unter Blaulicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Diagnose lautete wieder: Herzinfarkt. Der eingesetzte Stent funktionierte nicht und verstopfte ein wichtiges Gefäß. "Irreparabel" hieß es seitens der Ärzte, die laut dem Musiker nur begrenzt Sensibilität zeigten, als der Familienvater Ängste äußerte.

Vor wenigen Tagen sollte nun Groschs Reha beginnen. "Motiviert", sei er gewesen, doch dann stellte man einen erhöhten Troponinwert fest - ein Indikator für einen erneuten Herzinfarkt. Nach mehreren Untersuchungen hat Mike Leon Grosch jetzt endlich Gewissheit.

"Keine tolle Nachricht"

Auf seinem Instagram-Account postet er erneut Bilder aus der Klinik und Röntgenaufnahmen seines Herzens. "Nun wurde endgültig erkannt, dass ein Teil meines Herzens vernarbt ist und es keinen Sinn mehr macht, da noch mal das Gefäß zu öffnen, da es nicht mehr reparabel ist. Keine tolle Nachricht, aber endlich mal eine klare Aussage, mit der ich leben kann."

Tapfere Worte von dem Musiker, der so lange nicht wusste, was mit seiner Gesundheit los ist und befürchtete, nicht für seine Frau Jasmin und die gemeinsame Tochter Ruby da sein zu können.

Wie geht es jetzt weiter?

Mike Leon Grosch kann aber auch wieder aufatmen. Die gestellte Diagnose ist keineswegs ein Todesurteil. Er hat gute Chancen, noch viele Jahre zu leben und seine Tochter aufwachsen sehen zu können. Der Sänger schreibt:

"Dieser Teil [des Herzens] darf nun nur nicht größer werden und muss gehegt und gepflegt werden (Medikamente und gutes Leben). Der Rest des Herzens sieht gut aus - was sehr wichtig ist - also guter Pump, keine rhythmischen Störungen etc. Warte nun auf den Oberarzt und dann kann ich hoffentlich heute noch - fürs Erste entlassen werden. Danke für eure lieben Kommentare und Genesungswünsche. Ihr seid alle da. Ich sehe euch."

Eine solche Herzschwäche kann verschiedene Ursachen haben. Häufig sind es angeborene Schäden an den Herzklappen, oder im Laufe des Lebens entstandene.Sie führen dazu, dass der Blutfluss zum Herzen nicht mehr ordentlich funktioniert und blockiert wird. Patienten bekommen passende Medikamente verschrieben; ihnen wird außerdem geraten, auf das Rauchen zu verzichten, ihren Cholesterinwert niedrig zu halten und Übergewicht vorzubeugen.

skn

Mehr zum Thema


Gala entdecken