VG-Wort Pixel

Nach "Sommerhaus der Stars" Mike Cees-Monballijn bricht sein Schweigen

Michelle Monballijn, Mike Cees-Monballijn
Michelle Monballijn, Mike Cees-Monballijn
© RTL / Stefan Gregorowius
Im "Sommerhaus der Stars" schoss sich Mike Cees-Monballijn mit seinem narzisstischen Verhalten ins Aus. Jetzt meldet sich der Reality-TV-Darsteller auf Instagram zu Wort – von Reue keine Spur.

Nicht nur im "Sommerhaus der Stars" brachte Mike Cees-Monballijn, 33, alle gegen sich auf. Wie er seine Frau Michelle behandelte, trieb auch die Zuschauer:innen zur Weißglut. Im Netz bombardierten die User:innen den Reality-TV-Star mit Hasskommentaren. Durch die Kommentarflut erlitt Mike einen Nervenzusammenbruch. "Der Druck und die Anfeindungen nach der Ausstrahlung des Sommerhauses machen mich gerade krank, ich bin auch in psychologischer Behandlung," gab er gegenüber "Bild" zu. 

Das Paar wollte sich einige Tage von Social Media fernhalten. "Facebook, Instagram, YouTube und Twitter habe ich bereits aufgegeben", erklärte der 33-Jährige. Alles sei "gerade echt zu viel auf einmal". Jetzt scheint Mike allerdings zu seiner alten Form zurückgefunden zu haben. Auf Instagram meldet sich der "Tempation Island"-Teilnehmer jetzt mit einem langen Beitrag zurück.

Mike Cees-Monballijn sucht nach den passenden Worten

"Es fällt mir nicht leicht, einen passenden Text zu finden. Ich möchte weder über das Sommerhaus noch über die Kandidaten schreiben. Schon gar nicht über Youtube-, Twitter-, Insta- oder Facebook-Hate Stellung beziehen. Das Leben hat seine eigenen Gesetze. Social-Media-Plattformen haben auch ihre eigenen Gesetze und zum Glück diese werden nun genutzt. Was würde es bringen einen Live-Stream zu machen? Nichts", beginnt er seine Ausführungen.

Von Reue und Einsicht keine Spur. "Nun haben viele eine vorgefertigte Meinung, da muss man sich nicht mehr erklären. Keiner kann sich in eine Lage des anderen versetzen, wenn er es nicht selbst erlebt hat. Leute, die sich anmaßen ihre eigene Meinung anderen aufzuzwingen und somit eine Welle auszulösen, sind in meinen Augen nicht besser als diejenigen, die sie kritisieren. Wieviel Zeit sich Leute nehmen, um andere zu analysieren, ist unglaublich", beschwert er sich auf Instagram. 

Am Ende wird der "Sommerhaus"-Außenseiter philosophisch

Mike Cees-Monballijn glaubt, dass er seit der Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" einiges gelernt hat. "Das Projekt hat mir auch viel Positives gebracht: Erfahrung, Blick über den Tellerrand, Blick nach Innen und ein Stück Selbsterkenntnis. Wir machen keine Fehler, wir machen Erfahrungen", fasst er seine Erlebnisse zusammen.

Verwendete Quelle: instagram.com, bild.de

cba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken