Miguel Cervantes: Er spielt gegen die unendliche Trauer

Das Schicksal der vor wenigen Tagen verstorbenen Tochter des Schauspielers Miguel Cervantes bewegt nicht nur seine treuesten Fans. Vor elf Tagen starb die dreijährige Adelaide an den Folgen ihrer Epilepsie. Die Familie ist am Boden zerstört. Dennoch ist der Musicaldarsteller inzwischen wieder auf die Bühne zurückgekehrt.

Miguel Cervantes

Miguel Cervantes, 42, sucht seinen Trost nicht nur innerhalb der Familie. Vielleicht findet er ihn auch dort, wo er sich in seinem Element fühlt: auf der Bühne. Am gestrigen Dienstag (22. Oktober) postet der Musicaldarsteller ein Bild von sich in seinem Kostüm als amerikanischer Gründervater Alexander Hamilton (1757 oder 1755 - 1804). Darunter schreibt er: "Los geht's". Ein Ansporn für diesen ersten Abend wieder vor Publikum und im Rampenlicht, nachdem seine geliebte Tochter Adelaide (†3) am 12. Oktober unwiderruflich die Bühne des Lebens verlassen musste.

View this post on Instagram

Lez go.

A post shared by Miguel Cervantes (@mig.cervantes) on

Miguel Cervantes: "Adelaide starb in den Armen ihrer Mutter"

Die kleine Adelaide leidet seit ihrem siebten Lebensmonat unter einer Form der Epilepsie. Die Ärzte stellen fest: das Kind kämpft mit sogenannten infantilen Spasmen. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung des Gehirns, die immer wiederkehrende epileptische Anfälle auslöst. Die Dreijährige verbrachte ihre letzten Tage in einem Hospiz. Immer an ihrer Seite: Mama Kelly Cervantes, 37, Papa Miguel und Bruder Jackson, sieben. "Sie starb friedlich in den Armen ihrer Mutter, umgeben von Liebe. Jetzt ist sie frei von Schmerzen und Anfällen, aber hinterlässt unsere Herzen gebrochen", schreibt der 42-Jährige zwei Tage nach Adelaides Tod unter ein Foto ihres leeren Kinderzimmers.

Kelly Cervantes findet rührende Worte 

Miguel hat sich knapp zwei Wochen nach dem schweren Verlust dazu entschieden, wieder zu spielen. "Das erste Mal, als ich das Musical 'Hamilton' sah, war im September 2015 mit Miguel an meiner Seite und der ursprünglichen Broadway-Kompanie auf der Bühne. Adelaide wog bereits schwer in meinem Bauch, als ich mich im 8. Monat in die engen Sitze des Richard Rodgers Theatre quetschte", erinnert sich seine Frau Kelly in einem Instagram-Post. "Heute Nacht beobachte ich, wie mein Mann die Bühne wieder betritt (...) und Adelaide ist immer noch bei uns, ruht sich aber jetzt schwer in unseren Herzen aus". Bewegend: Die trauernde Mutter und liebende Ehefrau steht fest an der Seite ihres Mannes  "Ich bin so stolz auf dich, Miguel", lässt sie den 42-Jährigen wissen. Die Trauer um ihre bezaubernde Adelaide hat die Herzen ihrer Eltern gebrochen, sie als Paar allerdings noch enger zusammengeschweißt.

Verwendete Quellen: Instagram, People, Just Jared 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche