VG-Wort Pixel

Mick Schumacher Erster Sieg in der Formel 4

Mick Schumacher
© Picture Alliance
Der Erfolg scheint ihm in die Wiege gelegt zu sein: Michael Schumachers Teenagersohn Mick fuhr am Wochenende seinen ersten Sieg in der Formel 4 ein. Gala.de war live vor Ort und erlebte den charismatischen Newcomer

Mick Schumacher sieht nicht nur aus wie sein weltberühmter Vater - er ist auch ebenso gut im Cockpit. Am Sonntag (26. April) fuhr der 16-Jährige in seinem dritten Rennen in der Formel 4 den ersten Sieg ein.

Der von Platz zwei ins Rennen gestartete Newcomer konnte in Oschersleben die Konkurrenz hinter sich lassen. Gemeinsam mit seinem Team Van Amersfoort Racing freute sich der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ausgelassen über seinen Erfolg.

Gegenüber GALA betont Managerin Sabine Kehm die Professionalität, die alle Schumachers eint: "Sowohl Gina (Anm.: die 18-jährige Tochter) als auch Mick betreiben seit Jahren ihren Sport mit viel Engagement. Sie sind beide ambitioniert und erfolgreich. In dieser Hinsicht hat sich nichts geändert. Die Öffentlichkeit schaut nur jetzt genauer hin."

Trotz des großen Erfolges bleiben der Junior und Managerin Kehm gelassen. "Für Mick ist sehr vieles neu im Moment. Er muss sich erst einmal einfinden, und das muss man ihm auch zugestehen. Vorher ist er Kart gefahren, jetzt startet er in der Formel 4. Das bedeutet ein neues Auto, eine neue Fahrweise, neue Technik, ein neues Team, neue Mechaniker, Ingenieure, neue Abläufe und neue Rennstrecken. Und es sind viele Fahrer in diesem Feld dabei, die älter und viel erfahrener sind. Da herrscht ein großer Unterschied, das darf man nicht vergessen. Wir wollen deshalb auch die Erwartungen nicht so hoch hängen."

Mit seiner sympathischen, bodenständigen Art und einer ganzen Menge Talent hat Mick Schumacher die Zuschauer der Formel 4 begeistert. Nicht nur die knapp 20.000 Besucher des Rennens, sondern auch seine Familie zuhause wird sich bestimmt mit ihm über den Sieg freuen.

hhekst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken