Mick Jagger: Zurück auf der Bühne

Zwei Monate nach dem Tod seiner Lebensgefährtin L'Wren Scott hat Mick Jagger die Tour mit den "Rolling Stones" fortgesetzt. Er zeigte sich außerdem gut gelaunt bei Twitter

Mick Jagger hat seine Energie zurück. Zwei Monate nach dem Tod seiner Lebensgefährtin L'Wren Scott stand er am Montag (26. Mai) erstmals wieder mit den "Rolling Stones" auf der Bühne. Nachdem die Modedesignerin am 17. März leblos in ihrer Wohnung in New York aufgefunden wurde, hatte die Band alle Konzerte ihrer Tour in Australien und Neuseeland abgesagt.

Doch mittlerweile scheint es Mick Jagger nach dem schweren Verlust wieder besser zu gehen. In der "Telenor"-Arena im norwegischen Oslo wirbelte er laut "dailymail.co.uk" gewohnt aufgedreht in Skinny-Jeans und Glitzerblazer über die Bühne und gab die größten Hits der "Stones" zum Besten.

Vin Diesel gratuliert Meadow Walker

"Liebe dich, Kind. Dein Onkel Vin"

Paul Walker
Vin Diesel gratuliert Meadow Walker mit einer rührenden Botschaft zur Volljährigkeit.
©Gala

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Mick Jagger: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Mick Jagger: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Mick Jagger: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

"Rolling Stones"-Frontmann Mick Jagger macht einen Spaziergang durch Oslo.

Vor dem Auftritt entspannte der 70-Jährige mit einem Spaziergang durch Oslo. Mit seinen Fans teilte er über Twitter ein Bild, auf dem er lächelnd vor einem Brunnen zu sehen ist. "Hatte gestern einen wunderbaren Spaziergang durch Frogner Park, Oslo. Freue mich auf die erste Show! Mick #StonesOslo."

Am 29. Mai geht die "14 On Fire"-Tour in Portugal weiter und wird die "Rolling Stones" außerdem nach Dänemark, Schweden, Frankreich, Belgien, in die Niederlande, Schweiz und nach Israel führen.

Mick Jagger, Keith Richards und Co. werden auch in Deutschland auftreten. Am 10. Juni kommen sie nach Berlin und am 19. Juni nach Düsseldorf. Auch für die abgesagten Konzerte in Australien und Neuseeland gibt es mittlerweile im Oktober und November Ersatz.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche