Mick Jagger: Er hat besondere Ansprüche an Hotels

Wer wie Mick Jagger noch im hohen Alter Bühnen rocken will, braucht guten Schlaf. Für den sorgt er mit besonderen Ansprüchen an Hotels.

Aktuell auf Tour: Mick Jagger und die Rolling Stones

Superstars erfreuen ihre Fans nicht nur mit ihrer Musik, Schauspielkunst oder ihren Gags. Oftmals sind es auch ihre ganz speziellen Eigenheiten, die die Berühmtheiten so besonders machen. Pop-Star Madonna (61, "Madame X") etwa soll angeblich bei jedem Aufritt eine neue Klobrille verlangen. Für Nicki Minaj (36, "Queen") musste schon mal der Rasen gemäht werden, bevor sie sich aus ihrer Garderobe bequemte. Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger (76) hingegen soll ganz besondere Vorstellungen über seine Hotel-Matratzen haben.

Wie die "Mail on Sunday" am Wochenende berichtete, verlangt der 76-Jährige offenbar in jedem Hotel eine neue Matratze, egal wie edel das Haus auch sein mag. Und da endet das Verlangen des Rock-Stars offenbar noch nicht. Eine nicht näher genannte Quelle sagte dem Blatt: "Er besteht darauf, dass die Matratze in ihrer Plastikverpackung bleibt, während ein Hotelangestellter eine Nacht auf ihr schläft und sie einliegt."

Andrej Mangold

Jetzt äußert er sich selbst zum Karriere-Aus

Andrej Mangold
Ex-"Bachelor" Andrej Mangold soll seine Karriere als Profi-Basketballspieler nun endgültig an den Nagel gehängt haben. Der Grund für sein Karriere-Aus: Medienberichten zufolge wurde sein Vertrag nicht verlängert. Jetzt äußert er sich selbst zu den Gerüchten.
©Gala

Mick Jagger ist in "fantastischer Form"

Jagger und die Rolling Stones sind gerade auf Tournee durch die USA. Trotz seines hohen Alters bekommt der 76-Jährige hervorragende Kritiken für seine Auftritte. Ob das wohl am guten Schlaf liegt? Die Quelle sagte der "Mail on Sunday" weiter: "Mick sieht so gut aus wie noch nie und hat sich noch nie so gut angehört. Für einen Mann seines Alters ist er in fantastischer Form."

Nach seiner Herzoperation im April, für die die Stones ihre Tour verschieben mussten, überlässt Jagger in punkto Gesundheit offenbar nichts mehr dem Zufall. Laut "Mail on Sunday" hat er auf seinen Reisen immer einen Privatkoch dabei, der seine Speisen zubereitet. Zudem habe er sich einem strengen Fitnessplan unterworfen und übe immerfort seine Tanzbewegungen. "Aber er weiß auch um die Bedeutung eines guten Schlafs, und darum besteht er auf die neue Matratze in jedem Hotel, in dem er schläft", erklärte die Quelle dem Blatt. Wir wünschen gute Nachruhe!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche