Michelle Williams: Glück mit Mann und Kind

Michelle Williams spricht erstmals ganz offen über ihr Liebes-Glück mit Schauspiel-Kollege Jason Segel und das Leben mit Töchterchen Matilda

Michelle Williams und Jason Segel sind seit einem Jahr liiert und noch nie hat die Schauspielerin sich so offen über ihre Beziehung mit dem "How I Met Your Mother"-Star geäußert wie nun in einem Interview mit der US-Ausgabe des Magazins "InStyle". Die 32-Jährige gesteht darin, vor ihrem Kennenlernen noch nie von Jason gehört zu haben. "Ich hatte keine Ahnung, wer er war, bevor ich anfing, mit ihm auszugehen. Ich sah den 'Muppets'-Film und dachte: 'Oh, wie süß.' Aber um ehrlich zu sein, wusste ich nicht, dass er ziemlich viele beliebte, lustige Filme gemacht hat oder in einer TV-Show mitspielt."

Dass ihre neue Liebe 1,95 Meter misst und damit fast 40 Zentimeter größer ist als sie, war zunächst ein Problem für die modebewusste Michelle. Die versuchte, den Größenunterschied durch das Tragen von extrem hochhackigen Schuhen auszugleichen - mit wenig Erfolg: "Ich wusste nicht, dass er so groß ist. Ich dachte mir 'Hey, du vermasselst mir meinen Stil'", sagte die zierliche Blondine. "Anfangs habe ich noch Blockabsätze getragen, um es zu kompensieren, aber das war nicht mein Stil, deswegen habe ich es dann aufgegeben."

Silva Gonzalez im Interview

Über das zweite Baby und Tochter Ellas Eifersucht

Silva Gonzalez mit seiner Freundin Stefanie Schanzleh
Silva Gonzalez hat mit seiner Steffi endlich die Richtige gefunden. Die beiden haben bereits eine gemeinsame Tochter. Jetzt erwarten die beiden ihr zweites Kind.
©Gala

Heath Ledger

Seine Eltern vermissen ihn

Heath Ledger: Seine Eltern vermissen ihn

Der Größenunterschied scheint für die Fans der beiden Schauspieler kein Thema zu sein: Michelle Williams und Jason Segel werden schon seit längerem als absolutes Traumpaar gefeiert. Dass sie so viel Unterstützung erfährt, freut die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin. "Wenn sich die Leute darüber freuen, dann fühle ich mich gut, weil in meinem Kopf oftmals das Gegenteil der Fall ist - dass mir die Leute Vorwürfe machen. Das ist schmerzhaft", erzählt Michelle, die aus ihrer Beziehung mit dem 2008 verstorbenen Schauspieler Heath Ledger die siebenjährige Tochter Matilda hat.

Ihre Tochter und ihr häusliches Glück stehen bei Michelle momentan an erster Stelle. "Momentan befinde ich mich gerade in einem sehr häuslichen Zyklus und ich liebe es. Ich mache es aus Liebe zu meiner Tochter. Es ist nicht der einzige Liebesbeweis, aber ein wichtiger. Als Mutter möchtest du, dass deine Kinder in ein Haus kommen, bei dem es sich so anfühlt, als ob die Wände aus weißen Federn bestehen."

Michelle Williams auf dem Cover der aktuellen US-Ausgabe der "InStyle" - gemeinsam mit ihren Schauspiel-Kolleginnen Rachel Weisz und Mila Kunis

Matilda wird fast ein bisschen zu schnell groß, findet die Schauspielerin. Darum konnte sie sich bisher auch noch nicht von deren Babykleidung trennen. "Ich behalte die Sachen aus sentimentalen Gründen. Ich habe noch alle Babysachen von Matilda, selbst die, die Flecken und Risse haben." Dass sie ihrer Tochter mittlerweile schon die komplizierte Welt der Großen erklären muss, passt da noch nicht richtig ins Bild. "Neulich war ich mit meiner Tochter am Zeitungsstand und sie fragte mich, warum denn alle Damen auf den Zeitungen ihre nackten Brüste zeigen. Ich wollte ihr erst etwas von der Gesellschaft und deren Machtgefüge erzählen, aber dann brachte ich nur ein 'Süße, ich weiß es auch nicht' heraus. Sie hat dann nur mit ihrem kleinen Kopf geschüttelt."

Michelle Williams

Probleme mit High Heels

Michelle Williams
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche