VG-Wort Pixel

Michelle Hunziker Kollege hält sie für schwanger


Michelle Hunziker und ihr Freund Tomaso Trussardi sollen ihr erstes gemeinsames Kind erwarten

"Ja, nach fast 16 Jahren tickt die Uhr wieder. Ich würde sehr gerne weitere Kinder haben," erzählte Michelle Hunziker noch im Sommer im Gespräch mit "Gala". Nun könnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Wie die italienische Zeitschrift "Oggi" berichtet, soll Hunziker mit ihrem Freund Tomaso Trussardi das erste gemeinsame Kind erwarten.

"Michelle und Trussardi sind ein Duo, das wie ein Trio aussieht", sagte ein Kollege der Moderatorin dem Blatt. Auch die Illustrierte "Bunte" will aus dem Umfeld von Hunziker erfahren haben, dass bald Nachwuchs ansteht.

Sowohl Michelle als auch Tomaso haben in der Vergangenheit jedenfalls immer wieder betont, dass sie sich über ein Kind freuen würden. "Ich will auf jeden Fall Kinder mit Michelle, sie ist meine Traumfrau", sagte Trussardi beispielsweise der "Bild"-Zeitung.

Auf neueren Fotos wirkt das Paar außerdem noch verliebter als sonst, Tomaso legte vielsagend seine Hand auf Michelles Bauch. Seit November 2011 ist die Schweizerin mit dem 29-Jährigen liiert und nach eigenen Angaben sehr glücklich. Auch ihre Tochter Aurora, 16, aus ihrer Ehe mit Eros Ramazzotti ist mit der Wahl ihrer Mutter zufrieden. "Die beiden kommen super aus. Sie schicken sich immer SMS und lachen viel zusammen - auch über mich. Sie verbünden sich schon richtig gegen mich", erzählte Michelle "Gala" bereits im Mai.

Nun könnte Aurora ein weiteres Halbgeschwisterchen bekommen. Erst im August 2011 wurde ihr Vater Eros Ramazzotti zum zweiten Mal Vater einer Tochter. Falls die Gerüchte stimmen, wird Michelle Hunziker jedoch umplanen müssen - eigentlich steht 2013 für die 35-Jährige eine große Theatertour an. Ihre TV-Jobs müsste sie jedoch nicht aufgeben. "Für meine Show, die ich in Italien moderiere, wäre ein Baby allerdings kein Problem: Ich muss sowieso nur sitzen, ein bisschen tanzen und viel lachen. Das geht auch schwanger", sagte sie "Gala".

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken