VG-Wort Pixel

Michelle Hunziker, Cathy Hummels + Co. "Ich trau' mich" – wie neue Herausforderungen Stars glücklich machen

Michelle Hunziker
© Daniele Venturelli / Getty Images
Stars wie Michelle Hunziker, Cathy Hummels und Renée Zellweger suchen neue Herausforderungen – und merken: Es macht glücklich!

Den Traum, fliegen zu können, hatte sie schon als kleines Mädchen. Vor Kur­zem erfüllte er sich endlich für Cathy Hummels, 34. "Es klingt verrückt, aber ich hatte eigentlich gar keine Angst. Ich habe es einfach gemacht", sagt die Moderatorin zu GALA. "Oben in der Luft war es eiskalt. Als ich aus dem Flugzeug gesprungen bin, habe ich natürlich kurz geschrien – aber dann einfach nur gelacht. Ich habe so einen Frieden und eine Ruhe gespürt. Da oben hörst du nichts außer Stille."

Neue Erfahrungen erweitern den Horizont und machen glücklich

Etwas Neues ausprobieren, über sich hinauswachsen – solche Erfah­rungen erweitern den Horizont und machen das Leben bunter. Das ent­decken gerade auch viele andere Stars für sich. So wie Michelle Hunziker, 45, die seit der Trennung Karate lernt, Hollywood-Star Katie Holmes, 43, die sich in Malerei ausprobiert, oder Renée Zellweger, 52, die in den vergangenen Jahren mit Begeisterung Jura studiert hat. Die Möglichkeiten, Neues zu entdecken, sind unbegrenzt.

Schon ein kleiner Schritt kann eine sehr große Wirkung entfalten. Psychologen erklären das so: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, Routinen geben ihm das Gefühl von Sicherheit. Doch es lohnt sich, ab und zu aus dem Trott ausbrechen, denn neue Erfahrungen stimulieren das Gehirn und sorgen für Glücksmomente. Oder, wie Cathy Hummels es nach ihrem Sprung formuliert: "Mega! Ich hätte ewig durch die Luft segeln können!"

Michelle Hunziker lernt neue Sportart

Ausdauer, Kraft und Körperbewusstsein beeinflussen auch das Gemüt. Das erlebt Michelle Hunziker bei ihrem Kampfsporttraining. Die Moderatorin, bekannt für ihr gewinnendes Lächeln und ihre Fröhlichkeit, baut auf diese Weise negative Energie ab und spürt gleichzeitig eine besondere Selbstwirksamkeit. Toller Nebeneffekt: Karatestunden sind ein effektives Mittel, um die Traumfigur zu halten.

Gisele Bündchen steht auf Abenteuer

Einen Adrenalinkick wünschen sich viele. Der Körper soll so richtig kribbeln und der Geist frei werden. Manchen reicht als Abenteuer schon eine Achterbahnfahrt, andere aber wollen höher hinaus. Mit dem Hubschrauber fliegen ist für Gisele Bündchen, 41, die ideale Methode, einen Perspektivwechsel zu erleben und dem Alltag – und den Staus – zu entfliehen. Die Brasilianerin hat dafür extra den Pilotenschein gemacht. Influencerin Cathy Hummels schwärmt hingegen von ihrem ersten Fallschirmsprung. Ihr Kommentar nach der Mutprobe: "Ich war frei wie ein Vogel. Es war komplett ruhig."

Prinzessin Sofia traut sich an einen neuen Job

Der Beruf deckt bei vielen einen großen Teil des Lebens ab. Wer sich mit dem, was er täglich acht oder mehr Stunden lang tut, identifizieren kann, wird zufriedener. Einige schätzen auch die berufliche Weiterbildung als Glücksrezept und qualifizieren sich neu. Prinzessin Sofia von Schweden, 37, tauschte die royale Robe gegen den Krankenhauskittel und lernte, die Schwestern bei der Pflege zu unterstützen. "Die Entscheidung war für mich selbstverständlich. Wie so viele andere wollte ich meinen Beitrag leisten", sagt sie. Auch "Bridget Jones"-Star Renée Zellweger wollte dazulernen – und studierte Jura.

Renée Zellweger
© Max Mumby/Indigo / Getty Images

Katie Holmes drückt sich mit Kunst aus

Schauspielerin Katie Holmes und Musiker Lenny Kravitz, 57, werden für ihre Kunst auf der Leinwand und der Bühne gefeiert. Beide haben aber noch eine weitere Möglichkeit gefunden, ihre Kreativität auszuleben: Bilder schaffen. Kravitz, selbst Objekt unzähliger Aufnahmen, greift dafür zur Kamera und macht Schwarz­ weiß ­Fotos. Katie Holmes kommt mit dem Pinsel in der Hand zur Ruhe. Über ihre Werke – oft abstrakt und farbenfroh – sagt sie: "Sie machen mich stolz und hoffnungsvoll. Ich hoffe, das kann ich vermitteln."

Durch Spirituelles findet dieses Model seinen Weg

In herausfordernden Zeiten überdenken viele Menschen ihre Lebenssituation. Einige suchen Eingebung in der Stille einer Kloster­-Auszeit, andere setzen auf Yoga und Meditation, um sich zu zentrieren. Auch beliebt: das Befragen von Tarotkarten. Model und Designerin Alessandra Meyer­-Wölden, 39, lässt sich gerade online in der Kunst des Kartenlegens ausbilden. Die bunten Bilder sollen Anregungen für neue Lebenswege geben.

Cate Blanchett
© Stephane Cardinale/Corbis / Getty Images

Cate Blanchett experimentiert mit Kulinarik

Brot backen, Marmelade ein­kochen, Vasen töpfern, Topflappen häkeln – immer mehr Stars ent­decken Hand­ und Küchenarbeit für sich. Eine besondere Herausfor­derung sucht nun Cate Blanchett, 52. Die Oscar-­Preisträgerin erzählte gerade in einem Podcast, sie wolle als nächstes Käse selber machen. "Ich habe schon die Töpfer­-Sache ausprobiert, wir haben Bienen, jetzt möchte ich einfach etwas völlig Neues starten."

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken