VG-Wort Pixel

Michelle Hunziker Berlusconi als Hochzeitsgast?


Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi wollen mit 250 Gästen ein rauschendes Fest feiern, darunter angeblich auch Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi

Silvio Berlusconi - wer diesen Namen liest, verbindet damit vor allem unpassende Äußerungen zu sensiblen Themen, Sex-Partys mit jungen Mädchen, mafiöse Verbindungen. Skandale werfen lange Schatten über das Leben des Ex-Minsterpräsidenten Italiens - und nun auch ein nicht gerade schmeichelhaftes Licht auf Michelle Hunziker.

Denn die 37-Jährige und ihr Verlobter Tomaso Trussardi sollen Berlusconi tatsächlich auf ihre Hochzeit am Freitag (10. Oktober) in Bergamo eingeladen haben, wie das italienische Magazin "Panorama" berichtet.

Man fragt sich zurecht: Warum setzt Hunziker auf den zwielichtigen Ex-Politiker? Ist sie nicht um ihr Image besorgt? Allerdings: Berlusconi ist Eigentümer der TV-Gruppe Mediaset - dem größten private Medienunternehmen Italiens - für das auch Hunziker als Moderatorin arbeitet.

Möglicherweise ist dessen Einladung daher vielleicht einfach nur Pflicht gewesen. Man kann hoffen, dass Bunga-Bunga nur in Berlusconis eigenen vier Wänden stattfindet und nicht auf Michelles Hochzeit.

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken