Michelle Hunziker + Eros Ramazzotti: Enthüllt: Der Grund für ihre Trennung

Im Jahr 2002 trennten sich Michelle Hunziker und Eros Ramazotti. Jetzt spricht die Moderatorin offen darüber, warum sich das Paar damals getrennt hat

Eros Ramazzotti, Michelle Hunziker
Letztes Video wiederholen

Michelle Hunziker spricht jetzt endlich Klartext. Rund 15 Jahre nach der gescheiterten Ehe zu dem Italo-Schmusebarden Eros Ramazzotti benennt sie die damaligen Trennungsgründe - und bestätigt damit all die Spekulationen, die seit Langem um das Liebes-Aus kursieren.

Michelle Hunziker über das Ehe-Aus mit Eros Ramazzotti

In der italienischen Talkshow "Verissimo" bestätigt die heute 40-Jährige offen wie nie die damalige Einflussnahme der Sekte "Krieger des Lichts" auf ihre Ehe mit dem erfolgreichen Sänger.

"Sie sagten, dass mein Mann einen negativen Einfluss auf mich habe, obwohl ich ihn sehr liebte."

Ihr damaliger Mann stellte sie schließlich vor die Wahl, woraufhin sie sich klar zu der höchst umstrittenen Sekte bekannte. Die Ehe zerbrach nach elf Jahren. Ein Schock vor allem für die kleine gemeinsame Tochter Aurora.

Die Sekte hat ihr Leben kontrolliert

Nach der Trennung forderten die "Krieger des Lichts" eine zentrale Rolle im Leben der Moderatorin: "Sie kontrollierten sogar meine Telefonanrufe. Vier Jahre lang habe ich nicht mit meiner Mutter gesprochen." Auch finanziell soll sich die Sekte bereichert haben - so wurden ihr von Hunziker Anteile einer eigens gegründeten Gesellschaft übertragen. In dem bald erscheinenden Buch "Ein scheinbar perfektes Leben" will Hunziker weitere Details bezüglich der Sekten-Machenschaften darlegen.
Seit 2014 ist Michelle Hunziker glücklich mit dem Unternehmer Tomaso Trussardi verheiratet.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Michelle Hunziker

Die schöne Moderatorin und ihre Familie

Michelle Hunziker: Die schöne Moderatorin und ihre Familie
Die Ehe mit Eros Ramazotti hielt nur 4 Jahre, doch Michelle fand bald eine neue Liebe. Mittlerweile ist sie stolze Mutter von drei hübschen Töchtern. Es könnte noch weiteren Nachwuchs geben, wenn es nach Michelle geht.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Michelle Hunziker

Michelle Hunziker besucht die Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2019. Bei ihrer Ankunft trägt die Moderatorin noch eine bequeme Paperbag-Hose und Turnschuhe. Wenige Stunden später steht sie rausgeputzt auf dem Red Carpet...
Moderatorin Michelle Hunziker lässt sich das Filmfest in ihrer Wahlheimat Italien nicht entgehen und präsentiert sich in einem hochgeschlossenen Spitzenkleid auf dem Red Carpet. 
Das blonde Haar trägt sie wie gewohnt auf Mittelscheitel. Michelles schönstes Accessoire: ihr strahlendes Lächeln.  
Im italienischen San Cassiano wandert Michelle Hunziker über die Berge und erklimmt mit ihrem sportlichen Look den Stil-Gipfel. Zu einem schlichten, schwarzen Shirt kombiniert sie eine beigefarbene Shorts, die ihre trainierten Beine perfekt in Szene setzt und ihrem Style einen Hauch an Sexyness verleiht. Einen Pullover, den Michelle lässig über die Schultern geschwungen hat, stimmt sie auf die Farben ihrer derben Wanderschuhe ab und sorgt so für den perfekten Bergsteiger-Look.

116


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche