Michelle Dockery: Das Lachen kehrt zurück

Michelle Dockery scheint nach dem tragischen Tod ihres Verlobten John Dineen (†) im vergangenen Dezember in guter Verfassung. Jetzt sieht man die Schauspielerin sogar wieder lachen

Michelle Dockery kann wieder lachen

Michelle Dockery, 34, kann wieder lachen. Nachdem ihr Verlobter John Dineen (†) im vergangenen Dezember an den Folgen einer Krebserkrankung verstarb, sieht man die britische Schauspielerin jetzt auf Fotos wieder mit gelöstem Gesichtsausdruck in der Öffentlichkeit.

Dreharbeiten zur Trauerbewältigung

Wie "Daily Mail" berichtet, sind die Fotos am Set der neuen TV-Serie "Good Behavior" entstanden. Darin spielt sie den zentralen Rollencharakter Letty Dobesh. Diese ist eine listige Trickbetrügerin, die nach einer Gefängnisinhaftierung nach neuen Möglichkeiten sucht, sich und ihren zehnjährigen Sohn eine gesicherte Zukunft zu gewährleisten. Ein Unterfangen mit gefährlichen Nebenwirkungen.

"Pretty Little Liars"-Star Shay Mitchell

Ihr Mutterglück kennt keine Grenzen

Shay Mitchell
Shay Mitchell zeigt erstmals ihr kleines Mädchen und verrät sogar seinen Namen.
©Gala

Durchbruch mit "Downton Abbey"

Internationale Bekanntheit erlangte sie durch ihr schauspielerisches Mitwirken bei der viel beachteten TV-Serie "Downton Abbey". Diese verfilmte Chronik einer englischen Adelsfamilie und ihrem Personal zu Beginn des 20. Jahrhunderts besticht vor allem durch das besondere Augenmerk auf detailgetreue Wiedergabe. Dockery konnte Kritik und Zuschauer durch ihre Interpretation der Mary Talbot nachhaltig überzeugen.

BAFTA-Ehrung

Die "Downton Abbey"-Stars feiern London

Maggie Smith
Michelle Dockery mit Oliver Barker und Zac Barker
Samantha Bond
James Faulkner mit Begleitung

15

Michelle Dockery

Ihre letzten Worte an John

Michelle Dockery, John Dineen
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche