Marie Reim: Michelles Tochter veröffentlicht erste Single nach Liebes-Skandal

Marie Reim veröffentlicht ihre erste Single "SOS" und der Text des Songs passt verdächtig perfekt zu ihrer aktuellen Situation: Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ihr Mutter Michelle den Freund ausgespannt hat.

Marie Reim

"Ich schick ein SOS an mich als SMS 'Nicht verlieben!". Ein kleines SOS, damit ich nicht vergess‘ 'Lass ihn links liegen!' Denn sie erinnert mich daran 'Fang mit dem Typen bloß nichts an'. Doch diese SMS mit meinem SOS les' ich später", singt Marie Reim, 19, in ihrer Debütsingle, die am heutigen Freitag veröffentlicht wurde. Reiner Zufall, dass die Tochter des einstigen Schlager-Traumpaares Michelle, 47, und Matthias Reim, 62, in dieser Woche damit an die Öffentlichkeit geht?

Marie Reim wurde von Mutter Michelle hintergangen

Nun will man Marie Reim wirklich keine böse Absicht unterstellen, doch der Text ihrer ersten Single passt schon fast zu perfekt auf ihre aktuelle Situation. Erst am gestrigen Donnerstag gab sie gegenüber "Bild" zu: "Ja, es war so! Und ich war verletzt." Gemeint ist die Nachricht, die schon zwei Tage vorher die Runde machte: Dass Maries Mutter Michelle ihr den Freund ausgespannt hat. Die 19-Jährige war zuvor mit dem Geschäftsmann Steve Feige, 40, zusammen, als er und Michelle sich laut eines Freundes der Sängerin schon ein Hotelzimmer teilten. Als Marie davon erfuhr, soll für sie eine Welt zusammen gebrochen sein.

Und auch ihr Vater Matthias Reim sagte gegenüber "Bild": "Sie war gerade zehn Tage bei mir und hat nur geweint. Ich habe ihr geholfen, den Scherbenhaufen wieder aufzusammeln und sie so gut getröstet, wie ich kann."

Single-Veröffentlichung von "SOS" reiner Zufall?

Möglich also, dass Marie in ihrer Single "SOS" auch ein bisschen auf ihre aktuelle Situation anspielt. Bereits im Januar, als sie die Veröffentlichung ihrer ersten Single ankündigte, verriet sie: "Wer bei den Songs genau zuhört, lernt meine persönliche Geschichte kennen."

Doch ob nun Zufall oder Absicht, dem Erfolg schaden wird Marie Reims privates Drama ihrer ersten Single sicherlich nicht.

Verwendete Quellen: Pressemitteilung "Sony Music Entertainment Germany GmbH"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche