VG-Wort Pixel

Michael Wendler Fans vermuten Schummelei bei Luxus-Adventskalender

Michael Wendler
© Getty Images
Michael Wendler hat für den Adventskalender für seine Laura tief in die Tasche gegriffen – so scheint es zumindest. Oder ist doch alles ganz anders? Fans werfen ihm jetzt Schummelei vor!

Jeden Tag eine neue Überraschung – für Laura Müller, 20, könnte der Dezember bisher nicht besser laufen. Von ihrem Schatzi Michael Wendler, 48, gab es einen Adventskalender, der sich sehen lassen kann. Nach einem iPhone, Designer-Schuhen, einer Handtasche und teurem Schmuck ist nur die Frage, welch hochpreisige Überraschung sie am nächsten Tag erwartet. Doch jetzt werden kritische Stimmen laut, die einige Ungereimtheiten beim Luxus-Adventskalender von Michael Wendler ausgemacht haben wollen.

Schummelt Michael Wendler beim Adventskalender?

Auf Instagram öffnet Laura Müller reichweitenstark ein Türchen nach dem anderen – und fördert dabei die vermeintlichen Luxus-Gaben ihres Gatten zutage. Dabei stellt sich schnell die Frage, wie sich der Musiker das leisten kann. Immerhin soll ihm nach seinen kruden Corona-Aussagen der Großteil seiner Aufträge weggebrochen sein, zudem soll er Ärger mit dem Finanzamt haben, in den USA wird ihm wegen nicht gezahlter Rechnungen sogar Betrug vorgeworfen. Jetzt werden Stimmen laut, der Wendler hätte Laura gebrauchte oder gar gefälschte Artikel geschenkt! 

Michael Wender und Laura Müller

Hinweise auf Schummelei

Follower des Promi-Paares wittern Betrug, ebenso wie Timo Berger, ein ehemaliger Bekannter von Michael Wendler. Der wirft seinem ehemaligen Kumpel vor, dass er ihm noch 30.000 Euro schulde. "Das ist Geld, was aus der Hochzeitsplanung offen ist", erklärte Berger gegenüber RTL. Nun möchte Berger erkannt haben, dass das iPhone, was im ersten Türchen auf Laura wartete, gar nicht mehr eingepackt war. Hat Michael Wendler seiner Frau etwa ein gebrauchtes Smartphone geschenkt? Auch die Designerschuhe, die im zweiten Türchen waren, haben eindeutige Gebrauchsspuren, ebenso die High Heels von Phillip Plein, die in Türchen fünf versteckt waren. Eine Verkäuferin des Luxuslabels "Louis Vuitton" soll sich an Berger gewendet und ihn darauf aufmerksam gemacht haben, dass es sich bei dem Taschenmodell, das Wendler Laura schenkte, möglicherweise um eine Fälschung handelt.

Michael Wendler dürfte von diesen Vorwürfen nichts wissen wollen, geäußert hat er sich dazu nicht. Es steht nun also Aussage gegen Aussage. Und Laura? Die packt weiter fröhlich ihre Adventskalender-Überraschungen aus. Am heutigen Donnerstag (10. Dezember) gab es wieder einmal ein Paar Designer-Schuhe.

Verwendete Quelle: instagram.com, RTL, tag24.de

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken