Michael Wendlers 18-jährige Freundin: Nutzt sie ihn nur als Karriere-Sprungbrett?

Michael Wendlers neue Freundin, die 18-jährige Laura, muss sich nun der Frage stellen: Nutzt sie den Wendler nur aus, um ebenfalls in der Branche Fuß zu fassen?

Michael Wendler

Nicht gerade selten wird der jungen Freundin eines Stars hinterhergesagt, sie wolle nur bekannt werden und ebenfalls in der Show-Branche Fuß fassen. Diesen Vorwurf muss sich aktuell auch die neue Partnerin von Michael Wendler, 46, anhören. Laura ist erst 18 Jahre alt, also 28 Jahre jünger als der Wendler, und geht noch in Deutschland zur Schule. Aktuell sieht man die hübsche Brünette aber des öfteren mit dem Wendler in Miami turteln. Diese Details reichen allein schon aus, um einige Wendler-Fans zu Spekulationen anzuregen: Nutzt Laura den Schlagerstar nur aus, um selbst berühmt zu werden?

Michael Wendlers Freundin versuchte sich als Sängerin

Befeuert wird diese Annahme nun durch die Tatsache, dass die Schülerin im Juli 2018 einige Schlagersongs aufnahm - wohl mit dem Ziel, als Sängerin durchzustarten. "Bild" veröffentlichte diese Aufnahmen, anhand derer sich Lauras Gesangsqualitäten wohl ohne schlechtes Gewissen als "nicht gut" einstufen lassen. Das sieht auch Laura selbst gegenüber "Bild" ein: "Ich habe beim Singen schon gemerkt, das wird nix mit der Gesangskarriere! Ich liebe Schlager und wollte mich mal versuchen, deshalb hab ich mal Probeaufnahmen gemacht, aber aus nachvollziehbaren Gründen ist da ja nichts draus geworden."

Lauras Gesang ist "wirklich schlecht"

Doch was hält eigentlich der Wendler von Lauras Versuch, Sängerin zu werden? Dass die neue Frau an seiner Seite ihn nicht ausnutzen wolle, begründet der 46-Jährige damit, dass sie die Songs aufgenommen hat, bevor sich beide richtig kennenlernten und ein Paar wurden.

Das Urteil über Lauras gesangliche Leistung fällt jedoch auch bei dem Schlager-Profi vernichtend aus: "Ich mach ja seit 20 Jahren Musik, aber das ist wirklich schlecht. Der Gesang ist nichts. Ich würde jedem raten, der mir so ein Band schickt, sich einen anderen Beruf zu suchen." Eine ganz schön harte Kritik, die sich Laura nun von ihrem Partner gefallen lassen muss. Der Wendler ist eben ehrlich.

Eine Sängerin kommt dem Wendler nicht ins Haus

Was jedoch zu mehr Diskussion anregt, ist Michael Wendlers Aussage, die dann folgt: "Ein Partner an meiner Seite wird auch kein Sänger. Von daher wäre das eh kein Thema." Bedeutet also, der Wendler würde es nicht akzeptieren, sollte seine Freundin wirklich Sängerin werden wollen? Klingt ein bisschen unemanzipiert. Da kann Laura ja von Glück sagen, dass sie eh kein Talent hat.

Verwendete Quellen: bild.de

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche