Michael Wendler: "Let's Dance"-Finale abgesagt!

Sorge um Michael Wendler: Bei einer Besprechung ist der Schlagerstar zusammengebrochen - das sind die bitteren Konsequenzen

Seit 2009 verheiratet: Claudia und Michael Wendler.

Schock für die Wendlers!

Die Schlagerwelt bangt um ihren Star Michael Wendler (43, "Echolot"): Der Sänger ist nach Informationen der "Bild"-Zeitung am Mittwochmorgen (1. Juni) auf seiner Ranch in Dinslaken bei einer Besprechung plötzlich kollabiert. Seine Ehefrau Claudia, die wie Berater Markus Krampe zugegen war, habe umgehend den Notarzt alarmiert. Dieser empfahl demnach eine sofortige Einlieferung ins Krankenhaus.

Wendler wollte nicht ins Krankenhaus

Doch diesen Rat habe Wendler angeblich ausgeschlagen und stattdessen auf sein Tanztraining hingewiesen, das er für seinen Auftritt beim Finale der RTL-Show "Let's Dance" unbedingt noch einmal durchziehen wolle. Nur einen Tag später soll sich der Zeitung zufolge sein Zustand aber noch einmal verschlechtert und Wendler seinen Hausarzt einbestellt haben. Ins Krankenhaus wollte er aber angeblich auch am Donnerstag noch nicht. Was genau dem Schlagersänger fehlt, ist bislang nicht bekannt. Berater Krampe sagte zu "Bild": "Michael wurde plötzlich ganz blass im Gesicht und brach zusammen!"

Daniela Katzenberger

Sie feiert ihren ersten Tag in Freiheit

Iris Klein und Daniela Katzenberger
Natürlich geht Daniela Katzenbergers Weg direkt zu Mama Iris Klein, die die ganze Familie pfälzisch bekocht.
©Gala

War es ein Herzinfarkt?

Auf Rat des Hausarztes sollte Michael Wendler unbedingt einen Kardiologen aufsuchen. "Es gibt den Verdacht auf einen Herzinfarkt", so sein Berater.

Alle Termine abgesagt

Die Konsequenz aus dem bösen Kollaps: "Wir werden die Termine der nächsten Tage und wohl auch die der nächsten Wochen alle absagen müssen", so Markus Krampe gegenüber "Bild". So logischerweise auch das "Let's Dance"-Finale, auf das sich Michael Wendler so gefreut hatte.

Let's Dance 2016

Welche Paare sind schon raus? Wer gewinnt?

And the winner is: Victoria Swarovski! Mit ihrem Tanzpartner Erich Klann wird die Österreicherin "Dancing Star 2016".
Sarah Lombardi und ihr Partner Robert Beitsch tanzen sich auf den zweiten Platz.
Jana Pallaske und Massimo Sinató stehen im Finale. Am Ende belegen sie Platz drei.
Halbfinale! Doch Favorit Eric Stehfest tanzt sich mit seiner Partnerin Oana Nechiti ins Aus. Der "GZSZ"-Liebling kann mit seiner Rumba die Jury nicht überzeugen: zu unbeweglich. Fazit von Joachim Llambi: "Leichenstarre!"

16

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche