VG-Wort Pixel

Michael Schumacher Sohn Mick überrascht Gastronomen mit einem besonderen Geschenk

Mick Schumacher
© Motorsport Images / imago images
Seit Jahren erhalten Rosella und Maurizio Paolucci an jedem Weihnachtsfest eine Grußkarte von Michael Schumachers Familie. In diesem Jahr legte Sohn Mick Schumacher dem Paket allerdings noch etwas Besonderes bei.

"Mamma mia, damit haben sie uns wirklich ein Super-Geschenk gemacht", schwärmt der Restaurant-Besitzer Maurizio Paolucci gegenüber "Bild" von dem diesjährigen Paket, das Michael Schumachers, 52, Familie dem Gastronomen und seiner Frau zukommen ließ. 

Das Ehepaar hat eine ganz besondere Verbindung zu Michael Schumacher und dessen Sohn Mick Schumacher, 19. Die Formel-1-Legende und seine Familie kehrten über Jahrzehnte in das Restaurant "La Montana" in Modena, Italien, ein. Der 52-Jährige soll dort vor allem die Pasta geliebt haben. Aus den Besuchen wurde schnell eine tiefe Freundschaft, die sich auch nun wieder zeigte.

Michael Schumachers Sohn Mick legte einen Helm zur Weihnachtspost

Denn in diesem Jahr schickte Mick Schumacher einen seiner Rennfahrer-Helmer nach Italien. Ein Versprechen, dass er Maurizio und Rosella gab. Es ist der vierte Helm, den die beiden von Familie Schumacher geschenkt bekommen haben. Drei Stück erhielten sie von Michael Schumacher selbst. Jetzt erweitert sich ihre Sammlung von insgesamt 43 Rennfahrer-Helmen und ein Exemplar aus Mick Schumachers Karriere. 

"Von Michael hatten wir schon drei: Den Ersten, als er gerade frisch gekommen war, die beiden Weiteren dann einige Jahre später – immer wenn sich die Ferrari-Farben änderten", erklärt der Wirt. Diese spezielle Geste habe ihn und seine Frau "tief berührt", dass die Schumachers weiterhin einen so herzlichen Kontakt zu ihnen pflegen. "Für uns gehören sie längst mit zur Familie", beteuert Maurizio.

Verwendete Quellen: bild.de, instagram.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken