Michael Schumacher: Freude über seine Genesung

Die Nachricht, dass Michael Schumacher aus dem Koma erwacht ist, sorgte weltweit für Freude und Erleichterung. Vor allem Sportler und Ex-Formel-1-Kollegen sendeten per Twitter Grüße und Glückwünsche

Nach sechseinhalb Monaten im Koma ist Michael Schumacher endlich aufgewacht. Wie seine Managerin Sabine Kehm am Montag (16. Juni) mitteilte, wurde Michael Schumacher bereits aus seinem Krankenhaus in Grenoble in eine Reha-Klinik verlegt. Die Nachricht ließ viele Fans in der ganzen Welt aufatmen. Viele Sportler und Kollegen verbreiteten die Nachricht und zeigten ihre Freude über die Genesung des mehrfachen Formel-1-Weltmeisters mit Grüßen und Glückwünschen via Twitter unter dem Hashtag #KeepFightingMichael.

"Was für großartige Neuigkeiten!!! Erhol dich bald, Schumi!!! Ich bin so froh und glücklich, seitdem ich es erfahren habe!!", twitterte Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski als einer der ersten. Jérôme Boateng meldete sich ebenfalls zu Wort und schrieb: "Großartige Neuigkeiten. Erhol dich gut." Tennisspielerin Sabine Lisicki schrieb: "Toll zu hören, dass Schumi aus dem Koma aufgewacht ist!!" Und Boxer Felix Sturm twitterte: "Tolle Nachrichten !!! Schumi ist aus dem Koma erwacht !!!"

Judith Williams

Die "Höhle der Löwen"-Jurorin gibt einen Einblick in ihr Zuhause

Judith Williams
Judith Williams hat neben den Tätigkeiten, die sie für ihren Job im Home Office machen kann, auch noch ein paar andere Projekte auf dem Zettel für die Zeit der Isolation.
©Gala

Auch Mario Basler merkte man seine Freude über die Neuigkeiten an. "Schumi! Schumi! Schumi! Ist das geil, Junge! Gigantisch gut! Du bist ein Teufelskerl!", schrieb der Ex-Fußballprofi, der heute als Trainer arbeitet. Die Mannschaft des 1. FC Köln twitterte: "Tolle Nachricht vor dem Auftaktspiel der deutschen Mannschaft heute: Schumi ist aus dem Koma aufgewacht!"

Michael Schumacher

Ein Leben auf der Überholspur

Juli 1988  Da wo alles begann: Michael Schumacher posiert während des Trainings auf der Kartbahn Kerpen-Manheim für ein Foto. Auch als er schon in den Formel-Klassen fuhr, nahm er weiterhin gelegentlich an Kartrennen teil.
November 1991  1991 unterschreibt Michael Schumacher einen Formel 1-Vertrag bei Benetton.
Januar 1992  Bevor Michael Schumacher 1987 erstmals in der Formel König startet, verbringt er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Ralf Schumacher viel Zeit auf der Kartbahn.
September 1992  Stars unter sich: Schauspielerin Brigitte Nielsen und Michael Schumacher unterhalten sich in der Boxengasse.

17

Michael Schumachers ehemaliger Formel-1-Rennstall "Mercedes AMG Petronas" postete auf seinem Twitter-Account: "Ermutigende Nachrichten über Michaels Zustand heute morgen. Wir könnten uns keinen besseren Start in die Woche wünschen." Auch Schumachers Formel-1-Kollegen meldeten sich zu Wort. Rennfahrer Nico Hülkenberg jubelte: "Großartig von Michael zu hören - dass es in die richtige Richtung geht! Wirklich gut und glücklich, das zu hören!!!" Timo Glock twitterte: "#KeepFightingMichael my friend!!!" Und Nick Heidfeld postete: "Glückliche Tage. Ein gutes Ergebnis gestern (in Le Mans, Anmerkung d. Red.). Zuhause bei meiner Familie, entspannt schwimmen in der Sonne. Dachte, es kann nicht besser kommen..und dann: Michael ist aus dem Koma erwacht!!! Soo glücklich!!!"

Aber nicht nur Sportler freuten sich über die Genesung von Michael Schumacher. Moderatorin und Model Jana Ina Zarrella twitterte: "Du bist ein Kämpfer!!! Tolle Neuigkeiten!" Und Sportmoderator Matthias Opdenhövel hofft, dass sich die gute Neuigkeit auch auf das erste Spiel der Fußballnationalmannschaft am Montagabend bei der WM in Brasilien auswirken wird: "Tolle News zum Start in den Tag: Schumi aus Koma erwacht! Das wird Poldi & Co heute sicherlich beflügeln."

Rennfahrerlegende Nikki Lauda freute sich "wirklich wahnsinnig für Michael", wie der 65-Jährige im Interview mit "focus.de" sagte. Lauda bat darum, Michael Schumacher während der Reha nicht zu stören: "Auch ich werde ihn vorerst nicht sehen. Wir müssen ihn in Ruhe lassen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche