VG-Wort Pixel

Michael Schumacher Auszeichnung fürs Lebenswerk

Michael Schumacher wurde im Rahmen der "Nürburgring Award Night" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die bewegende Laudatio hielt dabei ein jahrelanger Weggefährte

Michael Schumacher, 47, verunglückte am 29. Dezember 2013 bei einem Skiunfall. Seither wird der Formel 1-Rekordweltmeister abgeschottet von der Öffentlichkeit therapiert. Jetzt wurde er bei der "Nürburgring Award Night" für sein Lebenswerk geehrt. Die dazugehörige Laudatio hielt sein Freund Norbert Haug.

Die Laudatio von Haug

Wie "Bild" berichtet, sagte Norbert Haug: "Es sind knapp zweieinhalb Jahre vergangen seit Michael mit seinen beiden Kids und deren Freunden zu einer kleinen Ski-Ausfahrt aufbrach. Eine kurze und beschauliche Runde sollte es werden. Freudig, spaßig – im Familien- und nicht im Rennmodus. Am jähen Ende der Ausfahrt war nichts mehr so, wie es all die schönen und harmonischen Jahre vorher war. Nicht bei den Schumachers, nicht bei Sabine Kehm."

Ein Leitstern der Branche

Der ehemalige Mercedes-Motorsportchef führte weiter aus: "Nichts war mehr wie vorher in der Motorsportwelt, ihr Fixstern leuchtete nicht mehr wie vorher. Aber immer noch erleuchtet Michael eine ganze Branche, er ist und bleibt ein Leitstern – und meiner sowieso. Das Prädikat besonders wertvoll als Rennfahrer hat er sich erfahren, das Prädikat besonders wertvoll als Mensch hat er sich erarbeitet. Gleich gut fahren konnten wenige, gleich gut feiern konnte keiner."

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken