VG-Wort Pixel

Michael Schumacher Sohn Mick Schumacher spricht erstmals öffentlich über seinen Vater

Michael Schumacher
© Getty Images
Michael Schumacher verunglückte am 29. Dezember 2013 beim Skifahren in den französischen Alpen. Jetzt hat sein Sohn Mick sich erstmals zu seinem Vater geäußert

Michael Schumacher ist Formel-1-Rekordweltmeister und eine Legende seines Sports. Seit seinem schweren Unfall Ende 2013 ist der Kerpener nicht mehr öffentlich gesehen worden. Über seinen Gesundheitszustand gibt es keinerlei Informationen. Jetzt allerdings bricht sein Sohn Mick das Schweigen und spricht über seinen verunglückten Vater.

Mick Schumacher spricht über seinen Vater Michael

Mick Schumacher hat das fahrerische Talent seines berühmten Vaters geerbt. Der 18- Jährige startet ab 2017 in der europäischen Formel-3-Meisterschaft. Jetzt er sich zudem erstmals öffentlich über seinen verunglückten Vater Michael geäußert. Gegenüber RTL sagte er: "Mein Vorbild ist mein Papa. Einfach, weil er der Beste ist. Mein Idol".

Der ewige Vergleich

Als Sohn einer Legende ist es unglaublich schwer, den übergroßen Schatten hinter sich zu lassen. Für Mick gilt das gleiche Dilemma. Bei jedem öffentlichen Auftritt wird er auf seinen Vater angesprochen und mit ihm verglichen, doch bislang hat er sich diesbezüglich komplett entzogen. Nun also der Sinneswandel, auch weil sein Talent immer mehr zum Vorschein kommt. Sein Ziel ist klar: die Formel-1.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Michael Schumacher
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken