Michael Schulte Ich bin gern allein

Michael Schulte
© CoverMedia
Sänger Michael Schulte braucht ab und zu Ruhe und Einsamkeit, um sich beim Songschreiben voll entfalten zu können. 

Michael Schulte (22) hat wenige, dafür aber gute Freunde und zieht sich ab und zu gerne zurück.

"Das ist für mich kein großes Problem", antwortete der Sänger ('Carry me Home') im Gespräch mit 'planet-interview.de' auf die Frage, wie er den Kontakt zu seinen Freunden halte, seit seine Karriere Fahrt aufgenommen hat. "Ich war nie der Typ, der Unmengen von Freunden um sich herum versammelt. Ich habe so ein paar ganz feste Freunde, die ich so oft es geht versuche zu treffen, aber das war auch schon vor der Musikkarriere nicht so einfach. Da ich in Flensburg auf eine dänische Schule gegangen bin, sind die meisten meiner Freunde nach dem Abitur nach Dänemark gezogen, um dort zu studieren […]. Ich habe generell aber auch kein Problem damit, alleine zu sein. Manchmal finde ich das sogar sehr angenehm und entlastend."

Auch nach dem Tod seines Vaters vor rund fünf Jahren habe es ihm geholfen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, wie der Songwriter weiterhin erklärte: "Damals war das einfach schön, mit der Gitarre in meinem Zimmer zu sitzen und Songs aufzunehmen. So konnte ich auch viele Gefühle für mich verarbeiten. Ich habe das genossen. Heute bin ich schon mit vielen Leuten zusammen, das ist auch oft sehr lustig, aber mal für sich zu sein, ist immer noch sehr schön. Ich brauche das."

Der Star veröffentlichte seine gefühlsbetonten Lieder auf seiner YouTube-Plattform und gewann dadurch eine große Anhängerschaft. Durch seine Teilnahme bei 'The Voice of Germany', wo der Chartstürmer den dritten Platz belegte, wurde er dann richtig berühmt.

Der Norddeutsche möchte allerdings nicht auf Deutsch singen. "Auf dem Album werden nur englischsprachige Songs zu hören sein. Ich fühle mich mit Englisch wohler und singe, warum auch immer, nicht wirklich gerne auf Deutsch. Das habe ich schon ab und zu mal gemacht, aber ich mag die englische Sprache wahnsinnig gerne", verriet Michael Schulte über sein neuestes musikalisches Werk.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken