Michael Patrick Kelly: Das enthüllt sein neuer Song über den Sänger

Der Singer-Songwriter Michael Patrick "Paddy" Kelly überrascht mit seinem neuesten Song-Release "Roundabouts" gleich in doppelter Hinsicht. Wir verraten, was das neue Video über den "Sing meinen Song"-Star aussagt

Michael Patrick Kelly und sein aktuelles Album „iD“

Der Ex-Teenieschwarm der "Kelly Family", auch bekannt aus "Sing meinen Song" 2017 enthüllt das Musikvideo seines neusten Songs "Roundabouts". Die emotionale Ballade berührt viele Menschen schon beim Zuhören. Spätestens beim Zuschauen wird aber klar, dass seine Ballade von einer verpassten Liebe handelt.

Musik-Video "Roundabouts"

Der Song stellt einen Aufruf dar, die großen Chancen im eigenen Leben nicht vorbeiziehen zu lassen und sie stattdessen zu ergreifen, wenn sie da sind. Micheal Patrick Kelly, 40, hat seine Chance genutzt. 2013 heiratete Paddy seine Jugendliebe Joelle Verreet und ist heute glücklicher Familienvater. Ob die verpasste "Liebeschance" also eine Verflossene oder seine heutige Frau Joelle meint, bei der er vielleicht gerade noch rechtzeitig die Kurve bekommen hat, verrät der Song nicht.

Das Musik-Video erzählt hingegen die Geschichte einer jungen Frau, die ehrenamtlich zwei alten Menschen hilft. Zufällig entdeckt das brünette Mädchen ein Foto. Dieses offenbart, dass die beiden von ihr betreuten Senioren sich seit vielen Jahren aus den Augen verloren haben. Sie selbst ist derweil blind für die Blicke eines jungen Mannes, da sie zu sehr damit beschäftigt ist, den beiden älteren Menschen zu einem Wiedersehen zu verhelfen. Nachdem einer der beiden Älteren kurze Zeit später verstirbt, erkennt sie für sich selbst, dass auch sie gerade im Begriff ist, eine Chance ungenutzt vorbeiziehen zu lassen und wendet am Ende das Blatt für sich nochmal.

Paddy thematisiert Seniorentagespflege

Cover der extended Version des neuen "iD"-Albums von Michael Patrick Kelly

Offenbar findet , dass auch ältere Menschen (mehr) Liebe verdient haben. Sein Musik-Video zeigt den oft sehr einsamen Alltag von Senioren und thematisiert damit ein wichtiges Thema unserer Gesellschaft. Patty's Mutter, Barbara-Ann Kelly (), ist mit 36 Jahren nicht alt geworden. Sie lehnte eine Chemotherapie zugunsten ihres ungeborenen Kindes ab und starb elf Monate nach der Geburt ihres Sohnes  an den Folgen einer Brustkrebserkrankung. Auch hier spielt die Liebe eine große Rolle: Sie opferte ihr Altwerden in Liebe zur ihren Kindern.

Die Kelly-Family auf Tour

Apropos, Familie. Gerade feiert die "Kelly Family" ihr großes Comeback und tourt durch Deutschland. Nur und Paddy sind bei der ausverkauften Tour nicht mit dabei. Beiden wollen sich lieber auf ihre Solo-Karrieren konzentrieren. , hat sich nach einem prägenden Klosteraufenthalt komplett neu erfunden. Und das mit Erfolg. Kürzlich gewann der charismatische Sänger mit der Show "Sing meinen Song" eine Goldene Kamera in der Kategorie "Beste Show". 

Mit "iD" ist Patrick Kelly solo sehr erfolgreich

Paddy's aktuelles Album ist erstmalig im Juni 2017 erschienen und war auf Platz fünf der deutschen Albumcharts so erfolgreich, dass seine eigenen Tourneen alle komplett ausverkauft waren. Diese hohe Nachfrage führt jetzt zu einer Fortsetzung seiner "iD"-Tour. Als extra "Goodie" wurde das "iD"-Album mit zusätzlichen Songs neu herausgebracht.

Sing meinen Song: Der Rückblick

Diese Stars waren schon dabei

2010 gewann Lena Meyer-Landrut (26) den Eurovision Song Contest mit ihrem Hit "Satellite“. Auch in Staffel vier von „Sing meinen Song“ stellte die modeaffine Sängerin ihr Talent unter Beweis.
Der selbsternannte Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier (33) lässt auf der Bühne gern mal mit seinem Hüftschwung die Herzen der Frauen höher schlagen. Die Herzen seiner Mitstreiter in Staffel eins von "Sing meinen Song“ konnte der Österreicher ebenfalls im Sturm erobern.   
Seit über zehn Jahren feiert Sarah Connor (37) bereits Erfolge auf der Bühne mit dem Hit "From Sarah with Love“ wurde sie berühmt. In Staffel eins wagte sich die Popsängerin an neue Genres wie den Party-Hit "Zuckerpuppen“ von Andreas Gabalier.
Ob mit den "Söhnen Mannheims“ oder Solo, Xavier Naidoo (46) ist aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder also, dass er in den ersten drei Staffeln als Gastgeber des Tauschkonzerts auftreten durfte. 2017 übergab er diese Rolle an "The BossHoss“.

18

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche