VG-Wort Pixel

Michael Mayer (†58) Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer ist tot

"Goodbye Deutschland“-Auswanderer Michael Mayer ist verstorben.
"Goodbye Deutschland“-Auswanderer Michael Mayer ist verstorben.
© www.instagram.com/goodbyedeutschland.vox
Michael Mayer ist vor sieben Jahren nach Griechenland ausgewandert. Gemeinsam mit Freund Jens Schreiber wollte er ein neues Leben beginnen. Jetzt ist der "Goodbye Deutschland"-Star verstorben.

Michael Mayer (†58) ist am vergangenen Freitag (4. Dezember) in Griechenland gestorben, wie auf dem Instagram-Kanal der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" in einem traurigen Abschieds-Post zu lesen ist. "Er lebte mit Freund Jens Schreiber auf Korfu. Beide betrieben das Guesthouse Villa Micha Sonnenschein. Nebenbei arbeitete Michael als Kartenleger und Lebensberater."

Michael Mayer (†58): Sein Tod schockiert Fans und Freunde

Sein Freund Jens ist erschüttert. Das zeigen die Zeilen, die er auf Facebook verfasst hat. "Ich habe dich sehr geliebt, mein Freund. Vergangene Nacht warf mein Leben voll aus der Bahn. Gute Nacht sagte ich zu Dir. Es war alles wie immer. Am Nachmittag warst Du schon oben und schautest auf mich herab, ehe ich realisierte das es Dich nicht mehr gibt.“

Unter Freunden und Fans herrscht Fassungslosigkeit. "Und plötzlich ist jemand nicht mehr da, einfach weg. Kaum zu glauben," heißt es, oder "Bin gerade total geschockt, kann es nicht glauben, viel Kraft für dich". Jens scheint den Verlust noch nicht begreifen zu können. "Ich war nie glücklicher an seiner Seite und werde ihn sehr vermissen," lässt er die Anteilnehmenden wissen. Es gibt offenbar viele Menschen, die in seinem Schmerz mit ihm sind. 

Verwendete Quellen:instagram.com/goodbyedeutschland.vox, Facebook

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken