VG-Wort Pixel

Michael Jackson Neverland Ranch steht zum Verkauf

Der Traum vom ewigen Nimmerland geht zu Ende. Für Michael Jacksons ehemaliges Anwesen "Neverland Ranch" wird jetzt ein neuer Besitzer gesucht.

Michael Jacksons einst beliebtes Rückzugsziel "Neverland Ranch" steht nach langen Verhandlungen jetzt doch zum Verkauf. Fünf Jahre nach dem Tod des King of Pop hat die Investmentgruppe Colony Capitol, die die Anteilsmehrheit besitzt, entschieden, die weltberühmte Ranch zu verkaufen. “Colony Capital hat das Recht das Anwesen zu verkaufen und damit die Schulden zu begleichen, die durch Hypotheken, Zinsen, Management- und Unterhaltungskosten auf dem Besitz lasten,” erklärt ein Finanzexperte, der im Verkauf involviert ist.

Michael Jackson hatte sich auf das Anwesen, versteckt in den Bergen des kalifornischen Weingebietes Santa Ynez Valley, zwischen 1988 und 2004 zurückgezogen. Als 2004 nach einer Polizeirazzia auf der Neverland Ranch der Kindesmissbrauchsprozess im nahegelegenen Santa Maria begann, schwor Michael Jackson, nie wieder auf die Ranch zurückzukehren. Er hielt sein Wort und die Investmentgruppe Colony Capitol erkaufte sich Besitzanteile an der Ranch, indem sie die noch ausstehenden 23 Millionen Dollar (damals ca. 18 Millionen Euro) Hypotheken der Jackson Familie übernahm. Heute soll das über 1000 Hektar große, stark heruntergekommene Anwesen circa 20 Millionen Euro wert sein.

Michael Jacksons ältesten Kinder Paris, 16, und Prince Michael Jackson, 17, werden über diese Nachricht nicht erfreut sein. Prince Michael hatte noch vor vier Wochen öffentlich erklärt, die einst geliebte Ranch seines Vaters eines Tages zurückzukaufen. Paris hatte sich gewünscht, einen Rückzugsort für kranke Kinder auf der Ranch einzurichten. Sie wollte damit die Legende ihres Vaters weiterleben lassen, der früher kranke oder sozial schwache Kinder einlud, damit sie kostenlos alle Attraktionen wie Achterbahnen oder den Zoo besuchen und Süßigkeiten essen konnten. Die Ranch wurde in Anlehnung an die Geschichte von Peter Pan im Nimmerland gebaut.

Ein Sprecher der "Michael Jackson Estates”, die den Besitz des verstorbenen King of Pop für seine Kinder und die angrenzende Familie verwalten, äußerte sich gegenüber Gala.de: ”Wir hoffen und glauben ganz fest daran, dass jeder neue Besitzer von Neverland die geschichtliche Tragweite und den ideellen Wert dieses wundervollen Anwesens respektieren wird. Michaels Andenken lebt weiter in den Herzen seiner Fans, weltweit.”

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken