Michael J. Pollard: "Bonnie und Clyde"-Star ist tot

"Bonnie und Clyde"-Star Michael J. Pollard ist tot. Der Hollywood-Schauspieler verstarb im Alter von 80 Jahren.

Michael J. Pollard wurde 80 Jahre alt

Schauspieler Michael J. Pollard ist tot. Der oscarnominierte Hollywoodstar, der vor allem durch seine Rolle in "Bonnie und Clyde" bekannt war, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Das gab Regisseur Rob Zombie (54) auf Facebook bekannt. Er hatte im Jahr 2002 mit Pollard an dem Kult-Horror-Streifen "Haus der 1.000 Leichen" gearbeitet.

Demnach soll Pollard am 21. November verstorben sein. "Wir haben ein weiteres Mitglied der "Haus der 1.000 Leichen"-Familie verloren", schreibt Rob Zombie zu einem Bild, das ihn und Pollard am Set des Filmes zeigt. "Ich habe schon immer seine Arbeit und seine einzigartige Leinwandpräsenz geliebt", so Zombie. Er habe stets mit Pollard arbeiten wollen und werde ihn vermissen.

Dschungelcamp 2020

Vorschau: Das passiert an Tag sieben bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"

Danni Büchner
Sind Danni Büchner und Elena Miras Freunde oder Feinde? Spätestens nach der heutigen Folge kann man sich eine Meinung bilden.
©Gala

Das Bild zeigt neben Pollard und Zombie auch Sid Haig, der erst am 21. September ebenfalls im Alter von 80 Jahren verstarb. Michael J. Pollard spielte im Jahr 1967 eine Nebenrolle im Hollywoodfilm "Bonnie und Clyde". Für seine Darstellung des C.W. Moss war er für einen Oscar nominiert worden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche