VG-Wort Pixel

Michael J. Fox Er spricht offen über seine Parkinson-Erkrankung

Michael J. Fox war das Jugendidol der 1980er und 90er Jahre. Die Parkinson-Diagnose im Jahr 1991 veränderte jedoch alles. Jetzt spricht er offen über seinen Umgang mit der Krankheit

Michael J. Fox, 55, sozialisierte mit seinen Filmrollen ganze Generationen von Jugendlichen. Ob in der "Zurück in der Zukunft"-Reihe, mit "Die Verdammten des Krieges" oder in "Teen Wolf" - Fox war in den 1980er und 90er Jahren einfach in aller Munde. Im Jahr 1991 dann jedoch der große Schock. Seine Parkinson-Diagnose war eine tiefe Zäsur im Leben des kanadischen Schauspielers. Jetzt spricht er im Interview ganz offen über seinen Umgang mit der unheilbaren Nervenkrankheit.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken