Michael Galeota (31) ist tot Diese Umstände führten zum Tod des Disney-Stars

Michael Galeota
Michael Galeota
© https://www.facebook.com/mgaleota
Der Disney-Star Michael Galeota ist mit nur 31 Jahren gestorben. Ein Freund fand ihn tot in seinem Haus

Eine besonders tragische Nachricht kam heute aus Amerika und dürfte besonders Fans der Disney-Serie "The Jersey" sehr schockieren: Michael Galeota ist tot. Der Schauspieler wurde nur 31 Jahre alt und starb durch traurige Umstände, die hätten verhindert werden könne, hätte Michael nur auf die Ärzte gehört.

Er hätte im Krankenhaus bleiben sollen

Die rieten Michael nämlich, als er sich vergangene Woche wegen starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus begab, dort zu bleiben. Doch Michael, der von allen nur Mike genannt wurde, verließ das Krankenhaus auf eigenen Wunsch wieder, was sich als keine gute Entscheidung herausstellte. Als Freunde über mehrere Tage nichts von ihm hörten, kletterte einer von ihnen durchs Fenster von Mikes Haus und entdeckte dort den leblosen Körper des Disney-Stars, so berichtet "TMZ". Wahrscheinlich hatte Mike eine Divertikultis, eine Erkrankung des Dickdarms. Außerdem soll er unter Bluthochdruck und zu hohen Cholesterinwerten gelitten haben. Die genaue Todesursache wird aber noch ermittelt.

Michael Galeota spielte von 1999 bis 2004 einer der Hauptollen der Disney-Serie "The Jersey", Nick Lighter. Darin können sich vier Freunde mit Hilfe eines Football-Trikots in Profi-Sportler verwandeln.

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken