Michael Douglas: Nur eine Pause

Michael Douglas hat in einem Interview klargestellt, dass er und seine Frau Catherine Zeta-Jones eine Liebes-Pause machen. Von Trennung sprach er nicht

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder berichtet, dass die Ehe von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones am Ende sei. Zur Deutschland-Premiere seines aktuellen Films "Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll" in Berlin reiste Douglas ('Wall Street') zwar ohne seine Gattin, dafür aber mit seinem Ehering an. Die "Bild"-Zeitung bat um ein Statement zur angeblichen Ehekrise. "Schauen Sie auf meine Hand! Ich trage den Ehering – aus walisischem Gold! Meine Frau und ich machen eine Liebes-Pause! Das machen doch sehr viele Ehepaare. Aber ich hoffe, dass unsere Ehe noch sehr, sehr lange dauern wird – vielleicht ewig".

Eine Versöhnung wünsche Douglas sich für den 25. September, an dem er und seine Frau Geburtstag haben. Das verriet der Hollywood-Star im Gespräch mit der akutellen Ausgabe der "Gala", die am 5. September erscheint.

Gala

Inhaltsverzeichnis

Gala: Inhaltsverzeichnis

Star-Paare

Die Trennungen 2013

2. August 2010: Lamar Odom und Khloe Kardashian kuscheln beim "Casio's Shock the World"-Event im New Yorker Manhattan Center.
12. Dezember 2012: Die schwangere Malin Akerman ist mit ihrem Mann, dem italienischen Musiker Roberto Zincone, auf dem Weg zum M
27. Oktober 2013:  Schon der zweite Familienausflug seit Bekanntgabe der Trennung - Orlando Bloom holt Flynn und Miranda Kerr an ihrem New Yorker Apartment ab, gemmainsam geht es zum Lunch und zu einem Ausflug mit Halloween-Sammeleimer. Am Samstag sah man die drei bereits bei einem gemeinsamem Ausflug, Abschiedskuss auf die Wange inklusive.
26. September: Richard Gere und Carey Lowell geben nach elf Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Der Schauspieler und das Ex-Model hatten sich auseinandergelebt. Er wolle ein ruhiges Leben auf dem Land, sie zieht die Partyszene in New York vor.

11

Seit Michael Douglas den Krebs besiegt hat, schaut er positiv in die Zukunft. "Ich bin zu 95 Prozent gesund. Ich habe starke Gene. Meine Mutter ist 90 und mein Vater ist 96", sagte er. Angeblich soll es aber auch Douglas' Erkrankung gewesen sein, die seine Ehe ins Wanken gebracht hatte. 2010 wurde Michael Douglas mit Kehlkopfkrebs diagnostiziert und Zeta-Jones begab sich wegen einer bipolaren Störung in Behandlung. Nach dem Filmfestival in Cannes im Mai sollen sich die Schauspieler dann laut "People" für eine Pause entschieden haben.

Dennoch kann der Douglas aus seiner schweren Erkrankung viel Gutes ziehen. Laut "Focus.de" sagte er in Berlin nämlich auch: "Ich glaube, der Krebs hat mich als Schauspieler mutiger gemacht, ich traue meinem Gefühl mehr - als hätte ich nichts zu verlieren. Ich habe seither drei Filme gedreht und fühle mich einfach mehr im Gleichgewicht mit mir selbst."

In "Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll" ist Michael Douglas ab dem 3. Oktober an der Seite von Matt Damon (42, "Elysium") zu sehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche