VG-Wort Pixel

Michael Bublé So verbringt Sohn Noah das Weihnachtsfest

Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato mit den gemeinsamen Kinder Noah und Elia
Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato mit den gemeinsamen Kinder Noah und Elia
© instagram.com/michaelbuble
Vor einigen Wochen wurde bei Michael Bublés dreijährigem Sohn Krebs diagnostiziert. Wie verbringt der Kleine nun das Weihnachtsfest?

Es geht bergauf für den kleinen Noah Bublé. Gerade erst wurde die positive Nachricht verkündet, dass die Heilungschancen nach der Krebsdiagnose vor einigen Wochen sehr gut stehen.Noah muss sich bis Ende des Jahres einer Chemotherapie unterziehen, anschließend kann der Tumor hoffentlich operativ entfernt werden.Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato tun alles, um dem Dreijährigen die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen und für ihr Kind voll und ganz da zu sein. Selbstverständlich legten die beiden ihre beruflichen Verpflichtungen erstmal beiseite. Doch was ist mit dem Weihnachtsfest, das schon in zwei Wochen vor der Tür steht?

Noah Bublé darf nach Hause

Wie "The Mirror" berichtet, kann Noah das Fest tatsächlich mit seiner Familie verbringen - zu Hause. Es soll ihm so weit gut gehen, dass der Kleine dazu in der Lage ist. Doch so richtig zu Hause wird Weihnachten in diesem Jahr für die Familie Bublé dann doch nicht stattfinden. Die Vier sind nicht wie sonst in ihrer Heimat Vancouver, sondern bleiben in Los Angeles, wo Noah auch behandelt wird. Auch Luisanas Familie wird aus Argentinien anreisen, um das Fest der Liebe mit den Bublés zu verbringen.

Ein besonderes Geschenk

Wahrscheinlich wird auch Michaels Schwester Brandee da sein, die Noah bereits vor Wochen ein begehrtes Geschenk besorgte, für das sie einiges in Kauf nehmen musste: "Wir haben Stunden damit verbracht, in jedes mögliche Geschäft in Vancouver zu gehen, das Spielsachen verkauft, haben uns auf Wartelisten setzen lassn, nur um dann endlich eins bei Craigslist zu finden, eine Stunde entfernt von unserem Wohnort und für den doppelten Preis... Aber wir haben für Noah das Hatchimal, das ich ihm versprochen habe."

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken