VG-Wort Pixel

Michael Bublé Liebevolle Überraschung für seinen krebskranken Sohn Noah

Michael Bublé, Noah Bublé
Michael Bublé, Noah Bublé
© instagram/michaelbuble / Getty Images
Nach der schockierenden Nachricht über die Krankheit des kleinen Noahs herrscht jetzt wieder ein bisschen Freuden im Haus von Michael Bublé: Tante Brandee Bublé erfüllt dem Kleinen einen Herzenswunsch

Seit der Leberkrebs-Diagnose für ihren erst dreijährigen Sohn Noah machen Michael Bublé, 41, und Ehefrau Luisana Lopilato, 29, eine schwere Zeit mit ihrer Familie durch. Umso mehr dürfte es das Paar freuen, dass Tante Brandee Bublé ihrem kleinen Neffen mit einer riesengroßen Überraschung wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert haben dürfte.

Seine Tante macht Noah Bublé ein liebevolles Geschenk

Dass der kleine Mann ernsthaft erkrankt ist, ändert natürlich nichts daran, dass er wie jedes andere Kind gerne mit Spielsachen spielt. Eines scheint es ihm besonders angetan zu haben: Ein sogenannter "Hatchimal".

Dabei handelt es sich um einen Plüschvogel, der aus einem Ei schlüpft und anschließend umsorgt werden muss. Somit ist das Hatchimal in etwa eine Mischung aus Tamagotchi und echtem Haustier. Kids auf der ganzen Welt sind verrückt nach der Figur, was auch Brandee Bublé zu spüren kommt.

Brandee Bublé gibt alles, um ihrem krebskranken Neffen eine Freude zu machen

Auf Instagram schreibt sie über ihren Shopping-Trip für das Hatchimal: "Ich habe Stunden damit verbracht, in Vancouver in jedem Laden mit Kinderspielzeug danach zu suchen und mich auf Wartelisten setzen zu lassen." Erfolglos. Doch Bublé gibt nicht auf, zu sehr liegt es ihr am Herzen, den kleinen Patienten endlich wieder lachen zu sehen. Schließlich findet siie das ersehnte Spielzeug über eine Kleinanzeige im Internet, "eine Stunde entfernt und für den doppelten Preis".

Doch das ist der Schwester von Michael Bublé egal. "Wir haben Noah das Hatchimal besorgt, das ich ihm versprochen habe!" verkündet sie stolz und hält das Ei zum Beweis in die Kamera. Scherzend fügt sie hinzu: "Ich glaube, Michael wird aufgeregter sein als Noah."

Derzeit unterzieht sich Noah Bublé einer viermonatigen Chemotherapie. Vielleicht hilft daneben auch der rührende Liebesbeweis seiner Tante Brandee, dass er kleine Junge bald wieder ganz gesund wird.


Mehr zum Thema


Gala entdecken