Michael Bublé: Kein "professionelles Ar***loch" mehr

Sänger Michael Bublé hat verraten, dass seine Frau einen neuen Mann aus ihm gemacht hat.

Michael Bublé (37) fing mit seiner Frau ein völlig neues Leben an.

2011 heiratete der Musiker ('Everything') die argentinische Schauspielerin Luisana Lopilato (25), mit der er damals drei Jahre zusammen war. Ihr hat er es laut eigener Aussage zu verdanken, dass er nicht einsam und verbittert enden wird.

Miley Cyrus

Ihr skandalöses Liebesleben

Miley Cyrus
Miley Cyrus hat seit dem Erfolg mit "Wrecking Ball" das Image der wilden Göre und das pflegt sie offenbar.
©Gala

"Ich war früher ein professionelles Ar***loch", gestand der Kanadier lachend der 'Sun', "vieles davon war pure Unsicherheit und das Unvermögen, den Moment genießen zu können. Als meine letzte Beziehung endete, musste ich mir viele Fragen stellen. Manche Menschen sehen das und wollen sich ändern, andere nicht. Ich dachte mir, ich ende bestimmt allein mit langen Fingernägeln …" Bis 2008 war Michael Bublé mit Schauspielerin Emily Blunt (29, 'Der Teufel trägt Prada') liiert.

Doch nicht nur um Liebe um Musik dreht sich das Leben des Stars. Er verfolgt auch interessiert den Wahlkampf in den USA, den US-Präsident Barack Obama und sein Konkurrent Mitt Romney in den letzten Monaten ausgetragen haben. Pünktlich zum heutigen Wahltag lästerte der Sänger über seine Kollegen, die sich öffentlich Werbung für ihren Favoriten gemacht haben: "Die Hälfte dieser Künstler hat keine Ahnung; die denken einfach, das wäre cool", kritisierte der Frauenschwarm.

Michael Bublé arbeitet derzeit an einem neuen Album, das 2013 auf den Markt kommen soll.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche