Michael Bublé: Entgegen der Gerüchte! Er beendet seine Karriere nicht

Entgegen anders lautender Berichte, beendet Jazz-Sänger Michael Bublé  seine Karriere nicht. Wie seine Plattenfirma jetzt bekannt gab, seien die Meldungen über das Karriere-Aus alle "nicht wahr"

Am Wochenende machten Gerüchte die Runde, Michael Bublé, 43, würde seine Karriere an den Nagel hängen. Grund sei die Krebserkrankung seines Sohnes. Das berichtete zumindest die britische Zeitung "Daily Mail". "Dieser Promi-Narzissmus. Das hier ist mein letztes Interview. Ich beende meine Karriere," soll der 43-jährige Sänger gesagt haben.

Michael Bublé beendet nicht seine Karriere

Alles Quatsch! Wie seine Plattenfirma verkünden ließ, wird Michael Bublé weiterhin Musik machen. Die Meldungen über das Musik-Aus seien "nicht wahr", sagte eine Sprecherin von Warner Bros.. Bublés neues Album "Love" soll am 16. November erscheinen. 

Carmen Geiss

Für ihre neuen Implantate leidet sie Höllenqualen

Carmen Geiss
Carmen Geiss hat Angst vorm Zahnarzt. Auf Instagram nimmt sie ihre Fans mit und zeigt ihre Qualen ganz öffentlich in einem Video.
©Gala / Brigitte

Bublé gilt als einer der erfolgreichsten Sänger überhaupt. Allein sein Weihnachtsalbum "Christmas" aus dem Jahr 2011 hat sich weltweit über zehn Millionen Mal verkauft.

Bublé ist mit dem argentinischen Model Luisana Lopilato, 31, verheiratet, das Paar hat insgesamt drei Kinder. Auf einem Foto bei Instagram aus dem Jahr 2016 ist der Sänger mit seiner Frau und den beiden Söhnen Noah (zweiter von links) und Elias abgebildet.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Michael Bublé: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Michael Bublé: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Michael Bublé: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche