VG-Wort Pixel

Michael Ballack Er widmet seinem verstorbenem Sohn herzzerreißende Zeilen

Michael Ballack
© Pressebildagentur ULMER / Picture Alliance
Vor einem Jahr wurde Emilio Ballack viel zu früh aus dem Leben gerissen. Der Sohn von Simone und Michael Ballack kam bei einem tragischen Quad-Unfall ums Leben. Heute jährt sich sein Todestag zum ersten Mal.

Der 5. August 2021 war ein Tag, der das Leben von Simone, 46, und Michael Ballack, 45, für immer veränderte: Ihr Sohn Emilio starb bei einem Quad-Unfall auf dem Familiengrundstück in Portugal. Emilio wurde nur 18 Jahre alt.

Michael Ballack betet für seinen verstorbenen Sohn

Heute jährt sich sein Todestag zum ersten Mal. Wie schwer dieser Tag für Michael und Simone Ballack sowie ihre beiden Söhne Louis, 20, und Jordi, 17, sein muss, ist kaum vorstellbar. Trotzdem meldet sich der ehemalige Fußballprofi auf seinem Instagram-Account zu Wort – mit herzzerreißenden Zeilen. "Mein liebenswerter Engel, ich erinnere mich an dein Lachen, Glück und Freude .. Ich erinnere mich an dein Licht .. mit viel Liebe, und vielen Emotionen, werde ich heute für deine Seele beten, damit sie in Frieden ruht .. Ich werde auch für deine Brüder beten", schreibt Michael Ballack zu einer Aufnahme seines verstorbenen Sohnes aus glücklichen Tagen. "Ich halte dich fest in meinem Herzen", versichert der 45-Jährige weiter.

Simone Ballack: "Es gibt natürlich Tage, da möchte ich nicht aufstehen"

In einem Interview mit "RTL Exklusiv" sprach Simone Ballack Mitte Juni über den viel zu frühen Tod ihres Sohnes. Bis heute erinnert sie sich "jeden Tag" an diesen Moment. "Man denkt nicht speziell an diesen Tag. Man erinnert sich schon so ein bisschen an diesen Schock", sagte sie. Als sie die tragischen Nachrichten erhielt, habe sie zudem "wie eine Maschine" funktioniert. "Man weiß, man muss jetzt funktionieren. Du fliegst jetzt dahin und [...] gehst ihn noch mal anschauen. [...] Da würde man wahrscheinlich rüber schwimmen, wenn es sein müsste", erklärte die 46-Jährige. Weiter offenbarte sie, dass es natürlich Tage gebe, an denen sie nicht aufstehen wolle. "Da will ich im Bett liegen bleiben und weinen", so die 46-Jährige ehrlich. Trotzdem betonte sie, dass sie das nicht zulasse und versuche, weiterzumachen. Für sich, ihre Kinder Louis und Jordi – und für Emilio.

Verwendete Quellen: instagram.com, RTL

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken