VG-Wort Pixel

Micaela Schäfer Diese Aussage über Schwangere ist eine echte Provokation

Micaela Schäfer
© Getty Images
Micaela Schäfer sorgt mit dieser Aussage für eine ordentliche Provokation. Mittlerweile will sie keine eigenen Kinder mehr und das hat auch seine Gründe.

Riesen Shitstorm für Micaela Schäfer, 36? Angesichts dieser Aussage ist damit wohl zu rechnen. Denn wenn man in den vergangenen Jahren eins gelernt hat, um nicht in den Negativ-Fokus zu geraten, ist es die Goldene Regel: Nicht über Kinder und Schwangere lästern! Das kommt bei den Usern nämlich überhaupt nicht gut an.

Doch Micaela macht sich offenbar nicht viel aus den Meinungen der anderen und haut, obwohl sie sich der anschließenden Kritik bewusst ist, gegenüber "Promiflash" raus: "Sorry, dass ich das jetzt sage. Da gibt es bestimmt einen mega Shitstorm. Ich finde schwangere, hochschwangere Frauen nicht erotisch."

Micaela Schäfer hat sich vom Baby-Thema verabschiedet

Micaela Schäfer ist seit Jahren erfolgreich als Nacktmodel und DJane unterwegs und das mit Leib und Seele. Nur ein Grund, warum sie inzwischen keine eigenen Kinder mehr möchte, aber wahrscheinlich der wichtigste. "Ich muss jetzt leider, glaube ich, endgültig sagen, ich werde wahrscheinlich nie Kinder bekommen." Eine Babykugel würde Micaela nämlich einen gehörigen Strich durch die Nackt-Rechnung machen.

Ein Baby ist "wirtschaftlicher Selbstmord"

Hinzu kommt der finanzielle Aspekt. Micaela hat in Immobilien investiert und bezeichnet ein Baby als "wirtschaftlichen Selbstmord". Noch so eine Aussage, die viele User aufregen könnte. Darf eine Frau in der Öffentlichkeit solche schwangerschafts-kritischen Aussagen tätigen? Wie erwartet, sind viele User der Meinung, die Nacktschnecke solle ihre Meinung für sich behalten und wäre nur karrieregeil. "Wie kann man als Frau nur wegen Karriere auf Kinder verzichten. Ich finde Mutter zu werden ist das schönste Gefühl was es gibt."

Eine Menge Leute verstehen ihre Entscheidung aber auch und verteidigen Micaela in ihrer drastischen Meinung. "Ganz ehrlich, ich finde ihre Aussagen absolut nachvollziehbar. Jeder, der Kinder hat, weiß, was das bedeutet. Und in ihrer Position mit ihrem Lifestyle und Job etc. Ja, da sind Kinder irgendwie fehl am Platz. Und lieber, sie denkt vorher so gründlich nach und ist sich dessen bewusst und lebt danach, als viele andere, die denken 'ja, krieg ich schon irgendwie hin'. Ich finde ihr Verhalten verantwortungsbewusst. Und mal ganz davon ab, schwanger sein ist was schönes, aber erotisch finde ich es auch nicht. Für mich strahlt eine Schwangere viel schönes aus, aber nichts Erotisches."

Gut auch, dass Micaelas Partner Adriano Hess ebenfalls keine Kinder will. So kommt es immerhin nicht zur Meinungsverschiedenheit bei dem Paar.

Verwendete Quellen:Promiflash, Facebook

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken