Mia Wasikowska Lieber bequem statt glamourös

Mia Wasikowska
© CoverMedia
Schauspielerin Mia Wasikowska muss sich in einem Outfit immer auch wohl fühlen.

Mia Wasikowska (22) setzt bei Hollywood-Events lieber auf zurückhaltende Klamotten als auf zu auffällige Kreationen.

Die Schauspielerin ('Jane Eyre') testet zunächst den Wohlfühlfaktor eines Outfits, bevor sie sich darin auf dem roten Teppich zeigt. "Ich bin total besessen von bequemen Klamotten", gab sie gegenüber 'WWD' zu. "Mir gefallen zwar auch Sachen mit Charakter, die etwas Besonderes an sich haben, aber ansonsten mag ich schöne, einfache Klamotten, die zwar mit Details versehen, aber nicht so auffällig sind."

Ab und zu verzichtet die Australierin bei ihren Klamotten aber auch auf den Wohlfühlfaktor und schlüpft stattdessen in verführerische Kostüme. So wie bei der Frühling/Sommer-Kampagne 2012 des Labels 'Miu Miu', für das der Leinwandstar in diesem Jahr zum Werbegesicht wurde.

Bei dem farbenfrohen Fotoshooting strahlte die Blondine in bedruckten Kleidern, die von der legendären, französischen Königin des 18. Jahrhunderts Marie Antoinette inspiriert waren. Zu den üppigen Kleidern trug sie außerdem auffallenden Schmuck.

"In den Filmen, die ich mache, bekomme ich selten die Chance, glamourös auszusehen, also habe ich für ein paar Tage einfach eine andere Rolle angenommen und mich aufbrezeln lassen. Und wenn ich die Ergebnisse hinterher sehe, fühlt es sich noch nicht mal so an, als ob ich das bin", freute sich Mia Wasikowska.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken