VG-Wort Pixel

Mesut Özil bricht sein Schweigen Endlich! Er äußert sich erstmals zum Erdogan-Bild

Mesut Özil
© Getty Images
Endlich meldet sich Fußballstar Mesut Özil zu Wort! Im Mai posierte der Sportler neben dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan - dieses Bild sorgte für viel Wirbel. Jetzt spricht Özil über das Skandal-Foto

Nach dem gemeinsamen umstrittenen Bild mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, 64, das am 13. Mai in London mit den Fußballern Mesut Özil, 29, und İlkay Gündoğan, 27, entstanden ist, hagelte es mächtig Kritik für die Sportler. "Wir haben durch unsere türkischen Wurzeln noch einen sehr starken Bezug zur Türkei. Das heißt aber nicht, dass wir jemals behauptet hätten, Herr Steinmeier sei nicht unser Bundespräsident oder Frau Merkel nicht unsere Bundeskanzlerin. Es war nie das Thema, ein politisches Statement zu setzen", erklärte Gündoğan den Schnappschuss gegenüber der "Deutschen Presse-Agentur" im Nachhinein. Mesut Özil schwieg - bis jetzt"

Mesut Özil: Er spricht über das Aufreger-Foto

Auf seinem offiziellen Twitter-Account meldete sich Mesut Özil erstmals zu dem Thema zu Wort. Sein Posting begann er mit den Worten, dass er die vergangenen Wochen dafür genutzt habe, um über die Ereignisse nachzudenken und zu reflektieren. Seine Gedanken, darüber, was passiert ist, wolle er nun mit der Öffentlichkeit teilen. "Bei einem Foto mit Präsident Erdogan geht es nicht um Politik oder Wahlen, sondern darum, dass ich das höchste Amt des Landes meiner Eltern respektiere", erklärte der Nationalspieler den Grund für das gemeinsame Bild. 

Bild mit Präsidenten Recep Tayyip Erdogan

Die Reaktionen seiner Anhänger könne er zum Teil verstehen. "Ich kann nachvollziehen, dass das schwer zu verstehen ist, da in den meisten Kulturen der politische Führer nicht von der Einzelperson getrennt werden kann. In diesem Fall ist das aber anders. Was auch immer das Ergebnis der letzten Wahl gewesen wäre, oder der Wahl davor, ich hätte das Foto trotzdem gemacht."

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken