Meryl Streep: Tochter Mamie schenkt ihr das erste Enkelkind

Vier Kinder, drei Oscars... und endlich auch das erste Enkelkind! Meryl Streep ist dank ihrer Tochter Mamie Gummer erstmals Oma geworden

Mamie Gummer hat Meryl Streep zur Oma gemacht

Goldjungen hat Hollywood-Legende Meryl Streep, 69, schon drei zuhause. Über den jüngsten Familienzuwachs dürfte sie sich aber am meisten freuen: Ihre Tochter Mamie Gummer, 35, hat ihr ein Enkelkind geschenkt und sie mit 69 Jahren erstmals zur Oma gemacht. Bei Gummers ersten Nachwuchs mit ihrem Ehemann, dem Drehbuchautor Mehar Sethi, 36, handele es sich um einen Jungen, berichtete die Seite "Us Weekly" als erstes.

Meryl Streep ist Oma geworden

Dass Streep bislang noch ohne Enkelkinder war, ist durchaus überraschend. Immerhin hat sie neben Mary Willa "Mamie" noch drei weitere Kinder. "Nesthäkchen" Louisa Jacobson Gummer ist 27, zudem gibt es noch Grace Gummer, 32, sowie den älteren Bruder Henry Wolfe Gummer, 39.

Michelle Hunziker

Ausflug mit ihren Töchtern Celeste und Sole auf den Bauernhof

Michelle Hunziker
Michelle Hunziker war mit ihren Töchtern Celeste und Sole beim Kühemelken. Wovor die beiden Mädchen Angst hatten und wie gut das Melken funktioniert hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Mamie Gummer ist ebenfalls Schauspielerin

Auch Mamie Gummer verdient sich ihre Brötchen als Schauspielerin. Tatsächlich stand sie 1986 im Alter von gerade einmal drei Jahren erstmals vor der Kamera, in der Filmkomödie "Sodbrennen" mit Jack Nicholson, 81, und... Mama Meryl. Ihr Film "Seperation" befindet sich aktuell in der Postproduktion, zudem war Gummer zuletzt in der dritten Staffel der HBO-Serie "True Detective" unter anderem an der Seite des inzwischen zweifachen Oscar-Preisträgers Mahershala Ali, 45, zu sehen.

Academy Awards

Höhepunkte der Oscar-Jahrzehnte

2018:  Die wohl spektakulärste Showeinlage der Veranstaltung liefert Jennifer Lawrence ab. Die Schauspielerin scheint keine große Lust auf Umwege durch die langen Stuhlreihen zu haben und klettert einfach über die Theatersitze. Dabei muss sie nicht nur ihr langes Abendkleid, sondern auch ihr gut gefülltes Weinglas händeln. Mit Erfolg: Sowohl Jennifer als auch das Glas kommen wohlbehalten am Ziel an. 
2018:  Das wohl ungewöhnlichste Bühnenbild geben Helen Mirren und Mark Bridges ab. Der Kostümdesigner gewinnt an diesem Abend nicht nur einen Oscar für die Kostüme in "Phantom Thread", sondern auch den unkonventionellsten Preis für die kürzeste Dankesrede des Abends: einen Jetski. Präsentiert wird die "Trophäe" von Moderator Jimmy Kimmel und Schauspielerin Helen Mirren, die auch als Bridges erste Mitfahrerin fungiert. 
Großer Schock-Moment am Ende der Verleihung: "La La Land" wird schon als "Bester Film" gefeiert. Doch dann stellt sich heraus, dass der Oscar irrtümlich vergeben wurde. Der eigentliche Gewinner heißt "Moonlight". 
Leonardo DiCaprio

56

Verwendete Quellen: SpotOnNews

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche