Menowin Fröhlich: Ex-Verlobte Senay bringt Baby tot zur Welt

Menowin Fröhlichs langjährige On-Off-Freundin Senay hat ihr Baby verloren. Es wäre das zweite gemeinsame Kind des Paares gewesen

Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich

Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich

Traurige Nachricht für Ex-DSDS- Sänger , 30, und seine Ex-Verlobte Senay, 26: Sie werden in wenigen Monaten nicht zum zweiten Mal Eltern; ihr Kind starb noch im Mutterleib. 

Schwerer Schicksalsschlag für Menowin Fröhlich

Erst Ende September war bekannt geworden, dass ein weiterer Sprößling unterwegs ist. Doch statt Babyfreuden herrscht nun Trauer bei dem ehemaligen Paar. In der RTL-II-Show ''Echt Familie - Das sind wir'' sprach Menowin über den tragischen Verlust: ''Das war der schlimmste Moment in meinem Leben, als ich meine Frau in den OP begleiten musste." Dort brachte Senay den Fötus tot zur Welt.  

Schweißt die stille Geburt das Paar wieder zusammen?

In der emotionalen Zeit stehen sich Menowin und Senay bei. Das war zuletzt anders gewesen: Nach einem heftigen Streit hatte sich das Paar in der vorherigen Folge von "Echt Familie - Das sind wir" getrennt. ''Ich will mit so einem Menschen gar nicht verheiratet sein. Ich will nur für meine Kinder da sein'', hatte der Sänger vor laufender Kamera gesagt. Vielleicht hilft der harte Schicksalsschlag ihnen dabei, nicht nur als Eltern von Söhnchen Vioness, 3, sondern auch als Paar wieder zueinanderzufinden. 

Mehr zum Thema

Star-News der Woche