Menderes Bagci nach seiner Not-OP: Dieses Foto aus dem Krankenhaus gibt Anlass zur Sorge

Menderes Bagci meldet sich nach seiner dramatischen Not-Operation bei seinen Facebook-Fans. Sein Foto aus dem Krankenhaus: Besorgniserregend.  

Menderes Bagci

Blass und erschöpft schaut Menderes Bagci, 33, in die Kamera. Seine Augen sind gerötet, die Haare verwuschelt. Mit diesem Facebook-Gruß an seine Fans will er eigentlich sagen: Mir geht es gut! Dennoch sieht man deutlich: Die Not-Operation zerrt an den Kräften des "Deutschland sucht den Superstar"-Sängers.

Dramatischer Stunden für Menderes

Am 12. Dezember war bekannt geworden, dass sich der Entertainer wenige Tage zuvor einer vierstündigen Operation hatte unterziehen müssen. Der Grund: Der Blinddarm war entzündet, musste entfernt werden. Bei ihrem Eingriff stellten die Ärzte fest, dass auch der Dünndarm betroffen war. Zweimal 20 Zentimeter mussten entnommen werden. Das berichtete die "BILD"-Zeitung. Menderes' Manager machte gegenüber der Tageszeitung klar, wie ernst es um seinen Klienten stand: "Durch den Eingriff konnte er [Menderes] gerettet werden.“ 

Mir geht es von Tag zu Tag ein wenig besser. Ich danke Euch allen für all Eure lieben Genesungswünsche.

Gepostet von Menderes Bagci am Montag, 18. Dezember 2017

So steht es um den "DSDS"-Sänger 

Schon am 14. Dezember hatte sich Menderes mit einem Video vom Krankenbett gemeldet, wirkte geschwächt. In seinem aktuellen Facebook-Eintrag vom 17. Dezember schreibt der Dschungelkönig von 2016 zu dem besorgniserregenden Foto: "Mir geht es von Tag zu Tag besser. Ich danke Euch allen für Eure lieben Genesungswünsche." Wie so oft in seinem Leben kämpft sich der 33-Jährige, der an der chronischen Darmkrankheit "Colitis Ulcerosa" leidet, getreu seines Mottos "Never give up!" durch.

Trost auf Facebook

Menderes' Fans nehmen Anteil an seinem Schicksal - und machen ihm Mut: "Lieber Menderes, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und dass du zur Stärke und Lebensfreude zurück findest!" und "Viel Kraft und Liebe von mir" lauten zwei der aufmunternden Kommentare. Eine andere zeigt sich besorgt: "Du siehst echt krank aus. Ich wünschte mir, du hättest ein liebes Mädchen, die dich liebevoll pflegt und dich immer wieder aufbaut. Ich wünsche weiterhin gute Besserung."

Zwischen Top und Flop

Das machen die "DSDS"-Gewinner heute

Staffel 1: Alexander Klaws  Mit dem von Dieter Bohlen geschriebenen Siegertitel "Take Me Tonight" setzt sich Alexander Klaws 2003 gegen Juliette Schoppmann im Finale von DSDS durch. Der Song erreicht Platz eins der deutschen Charts, die folgende Single "Free Like The Wind" ebenfalls Platinstatus.
Alexander Klaws ist bis heute weder aus dem Fernsehen noch von der Bühne verschwunden. 2005 entscheidet er sich für eine Musicalausbildung und lernt, sein Gesangstalent für spätere Hauptrollen in Muscials wie "Tanz der Vampire" und "Tarzan" zu nutzen. Anfang 2016 zieht es den Sympathieträger in die Schweiz. Am Theater Basel übernimmt er die Rolle des Jesus in der Rockoper "Jesus Christ Superstar". Doch schlägt sein Herz weiterhin Musical und Disney: Im Sommer 2016 geht es mit "Disney in Concert" auf Deutschland-Tour, im November verwandelt er sich dann wieder zu Tarzan. Die Liane hängt er jedoch im April 2017 an den Nagel. Vom Dschungel geht es für ihn nun in den Wilden Westen, im Sommer verwandelt er sich bei den Karl-May-Spielen im Freilichttheater in Bad Segeberg in "Old Surehand".   Privat läuft es bei Alexander übrigens auch bestens: Seit Februar 2017 ist er Papa eines kleinen Jungen und freut sich mit seiner Liebsten, Nadja Scheiwiller, über das gemeinsame Elternglück.
Staffel 2: Elli Erl  Die zweite Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" endet mit einem Finale unter Frauen: Elli Erl und Denise Tillmanns treten mit dem Siegertitel "This Is My Life" gegeneinander an. Die rockige Attitüde von Elli scheint den Zuschauern jedoch besser zu gefallen. Etwa zwei Drittel von ihnen ruft für die Sängerin mit dem Iro an.
An den Erfolg ihres Vorgängers, Alexander Klaws, kann Elli Erl nicht anknüpfen. Ihr Siegertitel schafft es nicht an die Chartspitze, ihren letzten Fernsehauftritt gibt sie bereits drei Jahre nach dem DSDS-Finale im ZDF-Fernsehgarten (Foto) und nach 2007 hört man dann gar nichts mehr von der mittlerweile erblondeten Bayerin. Nur 2011 gibt es noch einmal ein Lebenszeichen. Elli veröffentlicht ihr Buch "Gecastet. Ein autobiografischer Jugendroman".

30


Unsere Video-Empfehlung:

Das Dschungelcamp

Diese Stars tragen die Dschungelkrone

Das Dschungelcamp

Diese Stars tragen die Dschungelkrone

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
2017 gewann Marc Terenzi die 11. Staffel des Dschungelcamps. Doch wer ergatterte nochmal in den Jahren davor die begehrte Krone und wie eroberten die Königinnen und Könige die Herzen der Zuschauer?
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche