VG-Wort Pixel

Mena Suvari Sie ist mit 42 erstmals Mutter geworden

Mena Suvari
© Getty Images
Mena Suvari schwelgt im Babyglück. Mit 42 Jahren ist die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter geworden. 

Im Oktober vergangenen Jahres hatte Mena Suvari, 42, ihre erste Schwangerschaft öffentlich bekannt gegeben. Gemeinsam mit Ehemann Michael Hope freute sie sich auf einen Jungen. Nun kann sie ihren Sohn endlich in den Armen halten. Wie ein Sprecher des "American Beauty"-Stars gegenüber "People" bestätigt, ist Mena Suvari mit 42 Jahren Mutter geworden. "Baby und Mutter geht es großartig", heißt es. 

Mena Suvari verriet Babynamen

Ein Foto ihres Sprosses hat die Aktrice bisher nicht veröffentlicht, möchte ihr Glück vermutlich vorerst ganz für sich genießen. Dafür gab sie allerdings bereits im Januar preis, dass welches Geschlecht ihr Baby haben wird und verriet sogar den Namen, den es bekommen sollte. Demnach werden Mena und Michael ihren Sohn auf den Namen Christopher Alexander taufen. "Nach dem Vater meines Ehemannes, der verstarb, als er sehr jung war", wie sie gegenüber "Access" erklärte. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mena Suvari lernte ihren Liebsten beim Dreh zum Hallmark-Film "I'll Be Home For Christmas" kennen. Zwei Jahre später, im Jahr 2018, gab sich das Paar in einer heimlichen Zeremonie das Jawort. Nun wird ihre Liebe von ihrem Wonneproppen gekrönt. 

Mena Suvari über spätes Mutterglück

Über ihr spätes Mutterglück sprach sie ganz offen im "People"-Interview. "Ich bin 41 und da ist dieses Gefühl von 'Ich stehe mit einem Fuß im Grab und viel Glück'", scherzte der "American Pie"-Star. Nachdem das Paar lange versucht hatte, ein Kind zu bekommen, beschloss Mena: "Ich kann das nicht mehr. Ich habe es so satt, mich damit zu stressen." Sie habe versucht, zu denken, wenn es sein soll, dann soll es sein. Bei einem Arbeitstrip nach Georgien wurde sie dann von ersten Schwangerschaftssymptomen überrascht. "Zunächst dachte ich, ich hätte einen Jetlag, weil ich sehr empfindlich bin. Ende Juli hatte ich dann noch ein paar andere Symptome und entschloss mich, einen Test zu machen. Und da war es dann. Es war eine riesige Überraschung und ein absolutes Wunder", schwärmte sie. 

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken