Mena Suvari : Ihre Hauptrolle nimmt eine schockierende Wendung

Mena Suvari spielt im neuen Film "The Murder of Nicole Brown" die ermordete Ex-Frau von O.J. Simpson. Doch ihre neue Hauptrolle nimmt eine schockierende Wendung, wie der kürzlich veröffentlichte erste Trailer zeigt.

Der neue Film mit Mena Suvari, 40, in der Hauptrolle verblüfft die Zuschauer. In "The Murder of Nicole Brown" spielt sie, wie der Titel bereits verrät, Nicole Brown (†35) die ermordete Ex-Frau von O.J. Simpson, 72. Der als "Prozess des Jahrhunderts" bekannt gewordene O.J. Simpson-Fall wurde 1994/95 live im Fernsehen übertragen. Bald flimmert er über die Kinoleinwand. Doch diesmal mit einer extrem überraschenden Wendung.

Mord in Hollywood

Die dunklen Seiten der Traumfabrik

Die ehemalige "Miss Florida" Valerie Lundeen Ely (l.) ist von 1984 bis zu ihrem tragischen Tod mit dem "Tarzan"-Darsteller Ron Ely (r.) verheiratet. Mit dem Schauspieler hat die frühere Schönheitskönigin drei Kinder, zwei Töchter und einen Sohn. Am 15. Oktober 2019 ereignet sich auf dem Grundstück des Paares in Santa Barbara bei Los Angeles eine schreckliche Familientragödie: Als Polizisten zu dem Anwesen gerufen werden, finden sie Valerie leblos vor. Laut Berichten soll Cameron Ely, der Sohn des Paares, seine Mutter erstochen haben. Noch vor Ort kommt es zu einem Schusswechsel zwischen dem Tatverdächtigen und den Polizisten, dem der Sohn zum Opfer fällt. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar.
Barry Crane  In den 70er- und 80er-Jahren gehört er zu den gefragtesten Regisseuren Hollywoods: Barry Crane dreht unter anderem Folgen für Serienhits wie "Hawaii Fünf-Null", "Kobra, übernehmen Sie" und "Der unglaubliche Hulk". Doch im Juli 1985 wird der damals 57-jährige Filmemacher, der auch ein erfolgreicher Bridge-Spieler ist, brutal ermordet in der Garage seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden. Jetzt - 34 Jahre nach dem mysteriösen Mordfall - ist ein Tatverdächtiger dem Haftrichter vorgeführt worden. Zum Zeitpunkt der Tat soll der Verdächtige, ein Automechaniker, unter Drogen gestanden haben.
Sharon Tate  Sharon Tate ist eine aufstrebende Schauspielerin in Hollywood und die Ehefrau von Regisseur Roman Polanski, als sie am 9. April 2019 zusammen mit vier Freunden in ihrem Haus in Los Angeles von Mitgliedern der sogenannten Manson-Family brutal ermordet wird. 
Die 26-jährige Sharon Tate (hier bei ihrer Hochzeit mit Roman Polanski) ist zum Zeitpunkt ihres Todes im neunten Monat schwanger. Die Anhänger von Charles Manson verüben zwei weitere Morde. Manson stirbt 2017 im Gefängnis.   

12

Mena Suvaris neue Hauptrolle überrascht

Bis heute ist nicht abschließend geklärt, ob Simpson seine Ex Nicole und ihren Freund Ron Goldman (†25) ermordet hat. Doch das ist für den neuen Film mit Mena Suvari irrelevant. Denn der Thriller hat einen ganz anderen Mordverdächtigen vorgesehen. Der erste Trailer verrät, dass nicht O.J. Simpson als Tatverdächtiger gilt. Am Anfang des Clips wird Suvaris Rolle von einem Mann gefragt, woher die Blutergüsse an ihrem Körper kommen. Daraufhin meint sie: "Ich weiß, was du denkst, aber es war nicht O.J."

In der nächsten Sequenz erzählt Nicole ihrer Freundin Kris Jenner, 63, gespielt von Agnes Bruckner, 34, was los ist: "Ich habe einen anderen Mann getroffen. Er ist jemand, den ich eingestellt habe, um Arbeiten in meiner Wohnung zu erledingen. Seitdem ist es so, als würde er mich verfolgen, wohin ich auch gehe."

Schockierende Wendung wegen neuem Mörder

Nick Stahl, 39, spielt den ominösen Angestellten. Er wird später im Film als Serienmörder Glen Rogers, 57, entlarvt. Der Serienmörder gilt im realen Leben neben O.J. Simpson als zweiter Tatverdächtiger. Das sieht im neuen Trailer jedoch anders aus. Hier gilt er als einziger Hauptverdächtiger im Mord an Nicole Brown. Der Clip endet damit, dass Nicole und Goldman um ihr Leben kämpfen, bevor ihre blutigen Körper außerhalb ihrer Wohnung in Brentwood, Kalifornien, zurückgelassen werden. Nicole und Goldman starben am 12. Juni 1994. Sie war 35 und er war 25 Jahre alt.

Verwendete Quellen: Youtube, People

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche