VG-Wort Pixel

Todesdrama um Melissa Bell (†) Ihre Tochter durfte ihr nicht das Leben retten

Melissa Bell (†), Alexandra Burke
Melissa Bell (†), Alexandra Burke
© instagram.com/alexandramusic/ / Action Press
Große Trauer um "Back to Life"-Sängerin Melissa Bell. Ihre Tochter Alexandra Burke bestätigte den Tod der bekannten Musikerin. Besonders bitter: Sie wollte ihrer Mutter das Leben retten, durfte aber nicht

Mit nur 53 Jahren ist Musikerin Melissa Bell an Nierenversagen gestorben - doch hätte ihre Tochter Alexandra Burke, 29, ihr Leben retten können? 

Melissa Bell: "Back to Life"-Sängerin ist tot

Die Sängerin, die mit dem Hit "Back to Life" 1989 weltberühmt wurde, ist am Montag (28. August) verstorben. Das teilte ihre Tochter auf ihrer Instagram-Seite mit großem Bedauern mit.

Alexandra Burke trauert

"Mit schwerem und traurigem Herzen muss die Familie euch informieren, dass unsere schöne, lustige und liebende Mama, Melissa Bell, von uns gegangen ist. Unsere schöne Mutter bekam am Montag, den 28. August 2017, Flügel - ein Tag, der unser Leben für immer verändern wird. Wir werden niemals ihre bedingungslose Liebe, ihre Unterstützung, ihre Stärke und ihren Mut vergessen. Wir sind für immer stolz und dankbar, sie unsere Mama nennen zu dürfen. Wir wären dankbar, wenn ihr unsere Privatsphäre in dieser schweren Zeit respektieren würdet." Doch hinter dem Tod der bekannten Künstlerin steht ein wahres Drama. 

Tochter Alexandra Burke wollte ihr Leben retten

Denn Alexandra hätte ihrer Mutter natürlich liebend gerne das Leben gerettet, doch sie durfte es nicht einmal versuchen. Melissa Bell verweigerte die Niere ihrer Tochter - aus einem sehr bewegenden Grund. Bell litt Berichten zufolge schon seit 2013 an Nierenproblemen.

Melissa Bell: Tragisch! Aus diesem Grund ließ sie sich nicht retten

"Ich versuchte es drei oder vier Mal. Aber Mum hatte sich entschieden und diskutierte darüber nicht mehr, weil die Ärzte ihr sagten, dass es sein könnte, dass ich dann nicht mehr schwanger werden könnte", so Alexandra. Dieses Risiko wollte die liebende Mutter nicht auf sich und die Zukunft ihrer Tochter nehmen. Stattdessen hat sie sich offenbar mit ihrem Schicksal abgefunden - und starb zum Wohle ihres Kindes.

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken