Heftige Kritik für Melanie Müller: Möchte sie aus diesem Grund keine normale Geburt?

Melanie Müller hat in einem Interview erklärt, dass sie statt einer natürlichen Geburt einen frühen Kaiserschnitt plant. Viele sind über die Entscheidung der Sängerin empört

Bald ist es soweit: In wenigen Wochen wird Melanie Müller, 29, ihr erstes Baby zur Welt bringen. In einem Interview hat sie jetzt verraten, dass sie und ihr Mann Mike Blümer, 51, keine natürliche Geburt, sondern einen frühzeitigen Kaiserschnitt planen. Die Erklärung dazu kommt nicht bei allen gut an.

Kaiserschnitt wegen eines Auftritts? 

Nachdem Melanie Müller hochschwanger ihren letzten Auftritt im "Bierkönig" absolviert hat, verriet der Malle-Star im Interview mit "Bild Mallorca" ihre Pläne für die Entbindung. "Ich habe definitiv vor, zum ‚Closing‘ zurück zu sein. Normalerweise würde die Kleine am dritten Oktober kommen, aber wir lassen am 20. September einen Kaiserschnitt machen.“

Für diese Aussage kassiert die Blondine jetzt einen heftigen Shitstorm. Viele werfen der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin vor, ihren Auftritt auf Mallorca wichtiger zu nehmen als die Geburt ihrer Tochter und so das Wohl ihres Kindes zu gefährden. "Kaiserschnitt, damit sie rechtzeitig wieder nach Malle kann? Dürfen solche Frauen wirklich Kinder bekommen?" und "Welcher Arzt holt ein Kind ohne triftigen Grund früher?", kritisieren einige User unter dem Video-Interview auf Facebook. 

Melanie Müller: "Es ist doch einzig meine Entscheidung"

Für die Bald-Mama ist die neuste Kritik zu extrem. Deshalb schlägt sie auf Facebook zurück und erklärt: "Es ich doch einzig meine Entscheidung durch einen Kaiserschnitt zu entbinden. Nur mein Mann, ich und mein Arzt kennen den wahren Grund!" Warum genau sich die werdenden Eltern gegen eine natürliche Geburt entschieden haben, verrät Melanie Müller allerdings nicht. Für ihre Entscheidung für einen Kaiserschnitt erhält das TV-Sternchen aber auch Zuspruch. Viele Frauen erklären unter ihrem Statement, dass sie selbst per Kaiserschnitt entbunden haben und eine Geburt zwei Wochen vor dem geplanten Termin ungefährlich sei. 

Bevor es wieder ein Aufruhr gibt! Euren Shitstorm bei Bild-Mallorca gegen mich verstehe ich nicht und es geht auch...

Gepostet von Melanie Müller am Donnerstag, 31. August 2017

Melanie Müller muss sich seit Bekanntwerden ihrer Schwangerschaft nicht zum ersten Mal zur Wehr setzen. So warfen ihr bereits vor einigen Wochen viele vor, dass sie durch ihre Arbeit am Ballermann die Gesundheit ihres Kindes gefährden könnte. Welchen Grund auch immer Melanie Müller für den Kaiserschnitt hat, am wichtigsten ist, dass ihr Nachwuchs in wenigen Wochen gesund zur Welt kommt.

Unsere Videoempfehlung: 

Melanie Müller im Krankenhaus

Gefährdet sie jetzt ihre Schwangerschaft?

Melanie Müller im Krankenhaus: Gefährdet sie jetzt ihre Schwangerschaft?
Geht es dem Baby gut? Die werdende Mama Melanie Müller ist im siebten Monat schwanger und wehrt sich gegen die Vorwürfe ihrer Fans. Ob die Kritik berechtigt ist und wie es Mutter und Kind geht, zeigen wir im Video.
©Gala

Bachelor Kandidatinnen

So sexy verläuft die Karriere

Angelina Heger   Den aktuellen Schönheitsvorstellungen konnte sich Bachelor-Kandidatin Angelina Heger nie entziehen. Daher ist es natürlich klar, dass auch sie ihren Fitness-Body auf Facebook präsentiert.
daniela buchholz
Georgina Fleur   Sie ist als die Nervensäge bekannt und berühmt geworden. Noch heute polarisiert sie mit jedem Auftritt, aber beim sexy Posing können ihr nicht viele das Wasser reichen.
Katie Steiner  Schon vor ihrer Teilnahme bei dem Bachelor hat Katie viel Erfahrungen als öffentliches Sexsymbol sammeln können. Sie war Playmate 2010. Auch heute ist ihre Berufsbezeichnung Playmate und Schauspielerin.

7


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche