Melanie Müller: "Die Kleine muss funktionieren"

Melanie Müller erzieht ihre einjährige Tochter angepasst an ihren Zeitplan. Die Kleine müsse "so funktionieren, wie es uns passt."

Dschungelkönigin Melanie Müller, 31, erzieht ihre einjährige Tochter angepasst an ihren eigenen Zeitplan. Im Interview mit "Bunte" erzählte die Ballermann-Sängerin: "Die Kleine muss so funktionieren, wie es uns reinpasst." Tochter Mia kam im September 2017 zur Welt. Melanie Müller hat viele "Baustellen" und dementsprechend einen straffen Zeitplan. Die 31-Jährige arbeitet nicht nur als Schlagersängerin, sondern besitzt "nebenbei" noch eine Currywurstbude und betreibt zusätzlich einen Online-Handel für Sex-Spielzeuge. Verständlich, dass bei ihr die Zeit kostbar ist.

Melanie Müllers Tochter muss "funktionieren"

Die Erziehung der Kleinen in Kombination mit der vielen Nachtarbeit sei ein Balance-Akt. "Ohne meinen Mann und mein Au-Pair-Mädchen würde ich das nicht hinkriegen." Ehemann und Manager Mike Blümer, 53, sei zwei bis drei Tage in der Woche "einfach Hausfrau". Sie sei diejenige, die die Familie ernähre: "Ich bin eben der Alleinverdiener, der das Geld reinholt. Aber drum herum muss auch alles laufen."

Melanie Müller

Ihre Tochter ist da

Melanie Müller
Ex-Dschungelkönigin Melanie Müller ist zum ersten Mal Mutter geworden! Am Morgen des 20. September brachte die Sängerin ihre Tochter in der Leipziger Uniklinik zur Welt. Kurz vor der Geburt postete sie noch ein Selfie aus dem Krankenhaus. Mehr zur Geburt ihrer Tochter erfahren Sie im Video.

Verwendete Quellen: SpotOnNews, Bunte

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche