VG-Wort Pixel

Melanie Griffith "Ich würde mich so gerne verlieben"

Melanie Griffith
© Getty Images
Melanie Griffith kann nach dem Hautkrebs wieder an die Zukunft denken 

Schöne Fotos teilt Hollywood-Star Melanie Griffith, 61, immer häufiger per Instagram. Stolz postet sie ihre Tochter, "Shades Of Grey"-Star Dakota Johnson, 28, oder auch ihre knuffigen Hunde. 

Melanie Griffith zeigt sich nach Dermabrasion auf Instagram 

Wichtiger aber ist aktuell ein unscheinbares Bild. Es zeigt Melanie Griffith selbst, im Fokus ihre Nase. Kommentar: "Nach der Dermabrasion wieder bandagiert. Der letzte Schritt, um den mittlerweile entfernten Hautkrebs zu besiegen." Geschafft! Nachdem sie 2017 schon zum zweiten Mal gegen die Krankheit ankämpfen musste, ist sie wieder gesund. Das Abschleifen der Haut war der letzte kleine Eingriff. Für Schauspieler sei das Gesicht nun mal das A und O, sagte Griffith gerade der US-"InStyle". Deshalb habe sie sich 2017 für einige Projekte einfach ein Pflaster auf die Nase geklebt. "Ich sah aus wie ein Trottel." Die gute Nachricht an dieser Stelle: Sie ist schon wieder zu Scherzen aufgelegt.

"Ich liebe meine Ex-Männer"

Genauso offen spricht sie auch über ihre Sehnsüchte. "Ich würde mich gern wieder richtig verlieben. Natürlich hatte ich zuletzt einige Liebhaber, aber schon lange keine Beziehung mehr. Ich suche weiter." Für ihre Verflossenen, die Schauspieler Don Johnson, 68, Steven Bauer, 61, und Antonio Banderas, 58, findet sie warme Worte. "Ich liebe meine Ex-Männer. Wir haben ein sehr enges Verhältnis." Steuert sie eine weitere Ehe an? "Wenn du in deinen Sechzigern bist, vier Kinder hast und das Leben führst, von dem du immer geträumt hast – warum dann noch heiraten?"

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken